Gewinner des Fahrradpreises und ZeitzeicheN-nominiert

Aktuell

21.781 Unterschriften für eine fahrradfreundliche Stadt wurden am 12. November am Kasseler Rathaus überreicht, fast fünfmal mehr als erforderlich. Somit ist der Weg für ein Bürgerbegehren für bessere Radinfrastruktur frei. Unterstützt von Changing Cities e.V. wächst mit Kassel die Anzahl bundesdeutscher Städte weiter an, die eine Verkehrswende von unten anstreben.

UPDATE: 12. November: Auf einer parlamentarischen Anfrage antwortet SenUVK: Die Prüfung erfolgte anhand der vorhandenen Unterlagen, eine Aussage zum voraussichtlichen Abschluss der Prüfung ist nicht möglich. Auch an dieser Örtlichkeit sind keine Sichtbehinderungen vorhanden. Die Prüfung auf Maßnahmen ist noch nicht abgeschlossen.

Laut dem Berliner Mobilitätsgesetz müssen die Behörden nach einem Unfall mit Verkehrstoten UNVERZÜGLICH Maßnahmen ergreifen, um weitere Unfälle zu vermeiden (§21, Absatz 2). Am 17. September 2018 starb ein Radfahrer an der Kreuzung Mollstraße/Otto-Braun-Straße, nachdem er von einem Lkw-Fahrer überrollt wurde.

9. November  2018 - Radverkehrs-Aktivist*innen von der Istanbuler Bisikletli Ulaşım Platformu (BUP) besuchen auf Einladung von Changing Cities e.V. Berlin und tauschen sich mit  Radverkehrs-Aktivist*innen über die Verkehrswende aus. Öffentliches Highlight wird am Samstag eine deutsch-türkische Veranstaltung unter dem Titel #SchulwegChaos / #OkulYolundaKaos zu Mobilität und Schule in der Nachbarschaft der deutsch-türkischen Aziz-Nesin-Europaschule.

Wer ist Changing Cities e.V.?

Wir wollen in den Städten saubere Luft atmen und wünschen uns Plätze, die zum Verweilen einladen. Wir möchten einen öffentlichen Raum, in dem sich alle Menschen entspannt und sicher bewegen können.

Mit dem Volksentscheid Fahrrad Berlin haben wir bewiesen, dass die notwendigen Veränderungen machbar sind. Wir von Changing Cities e.V. unterstützen Berlin- und deutschlandweit Initiativen und Projekte für nachhaltige Mobilität und lebenswerte Städte dabei, genauso erfolgreich zu sein. Wir vernetzen bestehende Projekte, Netzwerke und Akteure und sind Sprachrohr für die Verkehrswende von unten. Wir warten nicht auf mutlose Politik, sondern gehen mit eigenen Taten und klaren Forderungen voran – für das gute Leben in der Stadt!

Jobs & Unterstützung

Hilf beim Aufbau von Changing Cities und unterstütze unser Team

Werde Freund*in von Changing Cities und unterstütze unsere Arbeit als Fördermitglied. Changing Cities e.V. ist gemeinnützig, Spenden sind steuerlich absetzbar.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erfahre, was wir vorhaben und was wir schon erreicht haben.