Aktuelles

Berliner Verkehrs- und Umweltverbände unterstützen Ausschluss von Verbrennerfahrzeugen

Berliner Mobilitätsinitiativen und -verbände begrüßen den Vorstoß von Verkehrssenatorin Regine Günther, die Berliner Innenstadt bis 2030 von Verbrennungsmotorfahrzeugen zu befreien. Das Bündnis „Straßen für alle“ aus ADFC, VCD, BUND, Changing Cities und anderen sieht den vorgeschlagenen Verbrennungsmotor-Ausstieg als wichtigen Beitrag zu einer lebenswerten und klimafreundlichen Stadt. Frank Masurat, ADFC Berlin: „Wenn Berlin seine Klimaziele erreichen […]
Verbrenner Berlin

Dein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei Changing Cities e.V.

Changing Cities e.V., der Trägerverein der Initiative Volksentscheid Fahrrad, bietet für die Zeit ab 1.9.2020 zwei FÖJ-Stellen (Freiwilliges Ökologisches Jahr). Dich erwartet ein spannendes Jahr mit eigenverantwortlicher Arbeit und zahlreichen Aktionen der Changing Cities Bewegung. Im Büro, auf dem Fahrrad oder auch mal zu Fuß wirst Du einen Beitrag für menschen-, fahrrad- und klimafreundlichere Städte […]
FÖJ

Die zweite Mahnwache für getötete Radfahrerin am 20. Januar, 17:30 Uhr

Vor zehn Tagen starb die erste Radfahrerin des Jahres, heute die zweite. Ein BVG-Busfahrer der Linie 265 tötete beim Rechtsabbiegen eine Radfahrerin, zwei weitere Personen wurden verletzt. Changing Cities e.V. ruft zur Mahnwache in Berlin-Johannisthal auf und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus. WANN: Montag, 20. Januar, 17:30 Uhr WO: Groß-Berliner Damm Ecke Pilotenstraße, […]
Mahnwache für eine im Verkehr getötete Radfahrerin, Berlin Hauptstrasse/Kolonnenstrasse. Aufgerufen hatte der Volksentscheid Fahrrad, das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg und der adfc. 24.1.2018

#Kiezblocks für Pankow: Verkehrsplanung, die begeistert

Braucht man für Verkehrspolitik in Berlin vor allem Expertenwissen, Leidensfähigkeit und endlos viel Geduld? Das Netzwerk Fahrradfreundliches Pankow, Changing Cities, Stadt für Menschen und weitere Initiativen ließen es Mittwochabend auf eine Probe ankommen: Über 70 Pankowerinnen und Pankower folgten der Einladung und entwickelten schnell umsetzbare Maßnahmen, um den Durchgangsverkehr in ihren Kiezen zu reduzieren. Die […]
#Kiezblock

Erster getötete Fußgänger // Mahnwache Freitag 10. Januar, 17:30 Uhr

Gemeinsame Pressemitteilung von ADFC Berlin, Changing Cities, Fuss e. V. und VCD Nordost Changing Cities, ADFC Berlin, FUSS e. V. und VCD Nordost rufen zur Mahnwache in Gedenken an den ersten in diesem Jahr getöteten Verkehrsteilnehmer auf. Bereits am 2. Januar wurde die Partnerin eines 81-jährigen Fußgängers von einem Kastenwagenfahrer angefahren. Die Frau hielt sich bei […]

Kein frohes neues Jahr // Mahnwache für getötete Radfahrerin am 9. Januar, 17:30 Uhr

Nur acht Tage ist 2020 alt und es gibt bereits die erste getötete Radfahrerin. Vor fast zwei Jahren wurde eine Fußgängerin an exakt derselben Stelle getötet, auch von einem rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer. Changing Cities e. V. ruft zur Mahnwache in Berlin-Kreuzberg auf und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus. WANN: Donnerstag, 9. Januar, 17:30 Uhr WO: […]

Bild des Jahres

Im Oktober trafen sich 15 der 27 bundesweiten Radentscheide in Immenhausen bei Kassel. Die Tochter einer Teilnehmerin bekam die Aufgabe, die bisherige Anzahl der eingereichten Unterschriften für sicheren und besseren Radverkehr in Deutschland zu ermitteln. Auf diesem kleinen Zettel wurde unserem gemeinsamen Erfolg festgehalten. Wir drehen 2020 weiter am Rad und wünschen allen einen guten […]

Verbände schenken Senat fertiges Radnetz

Bereits letztes Jahr entwarfen die Verbände ADFC Berlin, VCD Nordost, BUND Berlin und Changing Cities auf eigene Faust ein Radnetz Version 2.0 für Berlin. Die nun überarbeitete, finale Version überreichten sie heute der Senatsverwaltung für Verkehr als Weihnachtsgeschenk. Das Mobilitätsgesetz schreibt bis Sommer 2019 die Erarbeitung eines Netzplans für den Radverkehr vor. Doch der Senat […]

Vier Verkehrstote innerhalb von 10 Tagen // Mahnwache und Protest

UPDATE: JETZT SIND ES FÜNF TOTE… Changing Cities, ADFC Berlin, FUSS e.V. und VCD Nord rufen auf zur Demonstration am Roten Rathaus in Protest gegen den Straßentod in Berlin. WANN: Samstag, 21. Dezember 2019, 15:30 UhrWO: Rotes Rathaus, Haupteingang (Rathausstraße) Zwischen Freitag, dem 6. Dezember und Sonntag, dem 15. Dezember wurden im Berliner Straßenverkehr vier […]

Getötet auf der Brücke // Mahnwache

Changing Cities e.V. und der ADFC Berlin rufen auf zur Mahnwache in Berlin-Charlottenburg in Gedenken an eine getötete Radfahrerin. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf und die Organisatoren sprechen den Angehörigen der Getöteten ihr tiefstes Mitgefühl aus. WANN: Freitag, 13. Dezember, 17:30 Uhr WO: Schlossbrücke in 10587 Berlin Charlottenburg Seit Ende Oktober ist nach Instandhaltungsarbeiten die Schlossbrücke […]
Mahnwache Radfahrerin

Karl-Marx-Allee: Grün oder Blech?

Vor fast sechs Jahren votierten Anwohner*innen für den Erhalt der Parkplätze auf dem Mittelstreifen der Karl-Marx-Allee. Am Freitag verordnete die Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, dass hier ein Grünstreifen entstehen soll. Die Berliner Autorunde, bestehend aus neun Klima- und Verkehrsverbänden, begrüßt die Entscheidung der Senatorin. Es ist einerseits ein typisches Berliner Problem: […]

Berlin darf nicht scheitern

Am 8. Dezember ist die rot-rot-grüne Koalition drei Jahre im Amt. Changing Cities e.V., der 2015 den Volksentscheid Fahrrad initiierte und so Vorläufer für bisher bundesweit 26 Radentscheide wurde, zieht Bilanz: Berlins Rolle in der Verkehrswende ist too big to fail. Die rot-rot-grüne Landesregierung hat sich im Koalitionsvertrag den Pariser Klimazielen verschrieben. Mit dem ersten […]

Diskussionsrunde: MITTE AUTOFREI

Tübingen macht’s, Hamburg macht’s – warum nicht Berlin? Die Mehrheit der Bürger wünscht sich weniger Autoverkehr in den Städten. Auf dem Papier hat Berlin ein Mobilitätsgesetz und verfolgt die „Vision Zero“ von Null Verkehrstoten. Wie aber sieht es auf den Straßen Berlins tatsächlich aus und wo steht die Berliner Verkehrspolitik gegenwärtig? STADT FÜR MENSCHEN unternimmt […]

Pressekonferenz: Berlin darf nicht scheitern

Changing Cities zieht Bilanz über drei Jahre rot-rot-grüne Verkehrswendepolitik. WANN: Freitag, 6. Dezember, 9 Uhr WO: Stadtwerkstatt, Karl-Liebknecht-Str. 11, 1. OG  (direkt gegenüber dem Fernsehturm) Am 8. Dezember ist die rot-rot-grüne Koalition in Berlin drei Jahre im Amt. Vor 17 Monaten wurde das Mobilitätsgesetz im Berliner Abgeordnetenhaus verabschiedet. Das erste deutsche Mobilitätsgesetz kam nur zustande, weil die […]

Crowdfunding für Berliner Freiraumwunder

Kampagnenzeitraum: 21.11.–31.12.2019Fundingziel: 2600 Euro, 4500 EuroRealisierungszeitraum: Januar–März 2020Unterstützen: startnext.com/freiraumwunder Worum geht es in dem Projekt 23 Stunden pro Tag stehen Autos durchschnittlich ungenutzt herum: die allermeisten am Straßenrand, also im öffentlichen Raum, der dadurch für eine andere, sinnvolle Nutzung blockiert ist. Das wollen wir mit Hilfe des Freiraumwunders ändern und zeigen, dass Straßenränder so viel […]
Freiraumwunder

Kunstblut: Horrorprotest gegen Fahrradweichen

Aktivist*innen des Netzwerks Fahrradfreundliches Friedrichshain-Kreuzberg, einer Bezirksgruppe des Vereins Changing Cities e.V., haben sich mit Kunstblut übergossen und auf die Fahrradweiche auf der Schillingbrücke gelegt. Damit symbolisieren sie am Totensonntag die Gefahren dieses Kreuzungsdesigns. Fahrradweichen, im Fachjargon Radfahrstreifen in Mittellage (RiM), sind Radwege, die sich kurz vor einer Kreuzung aufteilen: Ein Streifen für die Rechtsabbieger*innen […]

22 Fußgänger*innen getötet – Mahnwache Samstag

Opfer überwiegend älter, Fahrzeuge meist groß und schwer Auf Berlins Straßen sind seit Jahresanfang 22 Menschen umgekommen, die zu Fuß unterwegs waren. Letzten Dienstag starb eine 72-jährige Frau, die von einem Transporter auf der Heerstraße an der Freybrücke gerammt wurde. Bei einer Mahnwache für die Getötete am Samstag den 23. November um 16:30 Uhr wird am […]

Bündnis fordert Maßnahmen für deutlich weniger Autoverkehr

Berlin will die Mobilitätswende, doch das größte Hindernis kommt in der Debatte zu kurz: Die große und wachsende Anzahl von Pkw. Ein neues Bündnis aus Verkehrs- und Umweltverbänden und Initiativen fordert, dass die Stadt für die Menschen zurückgewonnen und die Zahl der Autos in den nächsten 10 Jahren halbiert werden soll. Dazu schlägt es sieben Maßnahmen […]
Pressekonferenz Autorunde