Aktuelles

„9-Euro-Ticket weiterfahren“

Unter dem Motto „9-Euro-Ticket weiterfahren!“ geht am heutigen Montag ein breit getragener Aufruf an den Start. Zentrale Forderung ist, das erfolgreiche Modell des 9-Euro-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr über die ursprünglich geplanten drei Monate hinaus zu verlängern. Ihre Forderungen und zahlreiche Unterstützer*innen präsentiert die Initiative auf 9-euro-weiterfahren.de. Die Initiative stellt folgende Forderungen an die Bundesregierung: Das […]
9-Euro-Ticket weiterfahren

Verkehrs-Whataboutism

Erst Wissing, dann Giffey: Während Verkehrsminister Wissing (FDP) auf der Eurobike-Messe vom Lob aus dem Ausland für tolle Radinfrastruktur träumt, entdeckt die Regierende Bürgermeisterin Giffey (SPD) ihre Abneigung gegen den Radverkehr in Paris wieder. Beide Politiker*innen drücken sich seit Jahren, die Verkehrswende ernsthaft anzugehen. Changing Cities kritisiert, dass sie noch während der schlimmsten Hitzekrise, die […]
Zwei Verkehrsschilder mit Pfeilen, die in entgegengesetzten Richtungen zeigen.

Ausschreibung Geschäftsführung – ab sofort

Vollzeit (40 Stunden/Woche) Die ersten geschützten Radwege und modalen Filter stehen. Diese waren vor fünf Jahren undenkbar. Der Volksentscheid Fahrrad Berlin und die Kiezblocks-Bewegung haben gezeigt, dass die Verkehrswende von unten machbar ist. Dieses Know-how und die Energie gilt es, gezielt anzuwenden und weiterzutragen. Berlin, aber auch andere Städte wollen ihre Straßen lebenswerter machen: Von […]
Changing Cities Jobs: Geschäftsführung

Breites Tempolimit-Bündnis verstärkt Forderung angesichts Ukraine-Krieg und Klimakrise: Tempolimit muss jetzt kommen!

Kurz bevor Verkehrsminister Wissing Maßnahmen zum Klimaschutz vorlegen muss unterstreicht Bündnis Handlungsdruck und Klimaschutzlücke von rund 160 Millionen Tonnen CO2 bis 2030 Bündnis begrüßt weiteren Partner „Klimaschutz im Bundestag e.V.“ Gewaltiger Einspar-Effekt durch Tempolimit von bis zu 3,7 Milliarden Liter Sprit und 9,2 Millionen Tonnen CO2 Kurz bevor Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) am 13. Juli […]
Flirrende Lichtstreifen auf dunklem Hintergrund. Ein blaues Autobahnschild ist erkennbar.

Samariterkiez: so sieht Verkehrsberuhigung aus

Seit vielen Jahren setzt sich die Initiative Verkehrsberuhigter Samariterkiez für Veränderungen ein. Wir zeigen Dir, wie sie ihr Viertel verändert hat. Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat vor Kurzem angekündigt, mit Hilfe der gezeigten und weiterer Maßnahmen „flächendeckende Verkehrsberuhigung“ umzusetzen. Das ist ein großer Erfolg für alle, die sich für lebenswerte Städte engagieren. Denn die Entscheider*innen benennen […]

Bündnis „ÖPNV braucht Zukunft“ fordert: Dauerhaft günstiges Fahren und mehr Geld für den Ausbau von Bus und Bahn

Das 9-Euro-Ticket ist ein Erfolgsmodell. Die massenhafte Nutzung zeigt zugleich den hohen Bedarf an bezahlbaren Bus- und Bahnverbindungen und die Vorzüge eines einfachen Tickets, das ohne einen Tarif-Dschungel aus den Gültigkeitsbereichen zahlloser Verkehrsverbünde auskommt. Viele Menschen steigen jetzt vom Auto auf den öffentlichen Verkehr um, für Fahrten zum Arbeitsplatz wie für Ausflüge am Wochenende. Auch […]
Kind im Bus

Zweites Berliner Kind 2022 vom Autofahrer getötet // Mahnwache

Wann: Samstag, den 2. Juli, 16:00 UhrWo: Wichertstr., Höhe Gudvanger Str. in 10439 Berlin-Prenzlauer Berg Laut Mobilitätsgesetz (§17a) müssen die Bezirke jährlich zehn Maßnahmen zur Erhöhung der Schulwegesicherheit umsetzen. Das wären seit Verabschiedung des Gesetzes vor genau vier Jahren 480 zur Verbesserung der Berliner Schulwege. Aber bis heute ist kaum etwas passiert und der Übergang […]
Weißes Geisterrad liegt auf dem Asphalt. Text: Mahnwache, 2 Juli, 16 Uhr, Wichertstr./Ecke Gundvanger, Prenzlauer Berg

Modernes Straßenverkehrsrecht für alle. Jetzt umsetzen.

Ein breites Bündnis aus Verkehrs-, Umwelt- und Verbraucherverbänden mit der Fahrradwirtschaft fordert heute, die Reform des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) unter den Maßnahmen des Klimaschutzsofortprogramms klar zu priorisieren. Um die Klimaziele im Verkehr zu erreichen, brauche Deutschland nicht nur eine Antriebswende, sondern eine echte Verkehrswende mit massiver Verlagerung von Autofahrten. Nur eine umfassende Reform des veralteten StVG […]
Ein geschützter Radweg in Berlin

Die Redezeit ist abgelaufen

Das Berliner Mobilitätsgesetz wird vier Jahre alt Vier Jahre nach Verabschiedung des Berliner Mobilitätsgesetzes zieht Changing Cities Bilanz: Ein Drittel der Zeit bis zur finalen Umsetzung hat die Senatsverwaltung weitgehend ergebnislos verstreichen lassen. Es bleiben also nur noch acht Jahre für die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben. Dies ist aber weder im Finanziellen noch im Strukturellen […]
Eine Person sprüht auf dem Asphalt: Changing Cities

Campaigner*in für sichere Schulwege

Changing Cities sucht ab sofort eine*n Campaigner*in (30 Stunden/Woche) – Schwerpunkt Schulwegsicherheit. Changing Cites e.V. (CC) ist die Stimme der Zivilgesellschaft und Kampagnenorganisation für sozial und ökologisch gerechte Mobilität und lebenswerte Städte. Wir sind ein junger, aufstrebender und politisch unabhängiger Verein mit über 100 ehrenamtlich Aktiven, die von einem hochmotivierten Team aus sechs hauptamtlichen Mitarbeiter*innen […]
Changing Cities Jobs: Campaigner*in für sichere Schulwege

Verkehrsverbände und Bahnbranche veröffentlichen Diskussionspapier „Brancheninitiative Fahrrad und Bahnen“ und geben damit verkehrspolitischen Impuls

Rad-, Verkehrs- und Umweltverbände sowie Bahnunternehmen veröffentlichen heute ihre ‘Brancheninitiative Fahrrad und Bahnen’. Beide Verkehrsmittel  können in Kombination nachweislich zu einer Verdopplung der Bahnnachfrage beitragen. Der Dialogprozess wurde auf Initiative der Verbände und der Bahn im letzten Herbst gestartet; das Diskussionspapier als Ergebnis wird von den Verkehrsverbänden VCD, Fahrgastverband PRO BAHN, Changing Cities und Initiative […]
Frau sitzt in S-Bahn in der Fahrradabteilung. In den Fenstern spiegeln sich viel Grün..

„Verkehrswende jetzt – kein Weiterbau der A100!“

Breites Bündnis ruft zur Demonstration entlang des 17. Bauabschnitts der Stadtautobahn auf. Am Sonnabend, dem 18. Juni 2022, ruft ein breites Berliner Bündnis von Initiativen und Verbänden zum Protest gegen den Weiterbau der A100 auf. Das Netzwerk fordert den sofortigen Stopp der Planungen für den zukünftigen 17. Bauabschnitt und die Streichung des Projekts aus dem […]
Demoaufruf: Verkehrswende Jetzt - kein Weiterbau der A100, Samstag 18. Juni, 13:30 Uhr S-Bahn Treptower Park. Im Hintergrund ist die Autobahn zu sehen

Mahnwache gegen motorisierte Gewalt

Wann: Donnerstag, 9. Juni, 17:30 UhrWo: am Unfallort, Tauentzien-/Rankestraße in 10789 Berlin-Charlottenburg  Zweihundert Meter fuhr der Fahrer eines Pkw weiter, nachdem er heute Vormittag eine zu Fuß gehende Person am Kurfürstendamm getötet hatte. Bei der Höllenfahrt wurden mindestens zwölf weitere Menschen verletzt, darunter sechs lebensgefährlich. Changing Cities, ADFC Berlin, FUSS e.V. und VCD Nordost rufen […]
Weiße Figur eines Menschen. Text: Mahnwache, 9. Juni, 17.30 Uhr, Tauentzien-/Rankestr.

Die Leiseste Lobby der Welt fordert eine feministische Mobilitätswende

Mit einer Radfahrt von Stuttgart über Erfurt nach Berlin macht erstmalig die „Leiseste Lobby der Welt“ auf sich aufmerksam: Sie will den Status-quo-Weiter-so bzw. das Alles-gut im Verkehrssektor beenden. Gefordert wird eine zügige, feministische Verkehrswende. Initiiert wurde die neue Radfahrer*innen-Lobby vom Verein Changing Cities.  „Die leiseste Lobby der Welt ist unabhängig von politischen Parteien, Öl […]
Tour de Verkehrswende

Ambitionslücke schließen, geltendes Recht umsetzen und zukunftsfähige Verkehrswende im Landeshaushalt absichern

Berlin, 17. Mai 2022 – Morgen berät der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses über den Etat der Mobilitätssenatorin. Der Entwurf sieht erhebliche Kürzungen im Bereich Rad- und Fußverkehr vor und missachtet somit geltendes Recht in Berlin. Nun muss das Parlament in der morgigen Sitzung des Hauptausschusses dafür sorgen, dass dem Willen des Gesetzgebers Rechnung getragen wird. Erst […]
Ambitionslücke schließen

Kidical Mass: Große Kinder-Fahrraddemo in mehr als 200 Orten

Berlin/Hamburg/Köln/Verden, 15. Mai 2022 – Vergnügt sausten Kinder auf Fahrrädern, Laufrädern und Rollern durch Städte und Orte: Ihnen gehörten am 14. und 15. Mai 2022 die Straßen im ganzen Land. Die Kurzen, ihre Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel: 40.000 Menschen demonstrierten bei der Kidical Mass in mehr als 200 Orten in Deutschland und 14 weiteren […]
Kidical Mass 2022

Kieze sicher verbinden – Kiezblocks-Initiativen fordern geschützte Kreuzungen nach niederländischem Vorbild

Berlin 13. Mai 2022 – Unter dem Motto „Kieze sicher verbinden“ ruft Changing Cities gemeinsam mit den Kiezblock-Initiativen aus dem Viktoriakiez, Großbeerenkiez, Gneisenaukiez, Bergmannkiez und Möckernkiez am Samstag, den 14. Mai, von 12 bis 14 Uhr zu einer Protestaktion auf der Kreuzung Yorckstraße/Großbeerenstraße auf. Die Kreuzung wird während der Demonstration in eine geschützte Kreuzung nach […]
geschützte Kreuzung

Kiezblock-Initiative im Lichtenberger Weitlingkiez startet Unterschriftensammlung

Berlin, 11. Mai 2022 – Heute startet die Kiezblocks-Initiative im Lichtenberger Weitlingkiez die Unterschriftensammlung für ihren Einwohner*innenantrag. Darin wird das Bezirksamt aufgefordert, den Durchgangsverkehr in den Wohngebieten westlich und östlich der Weitlingstraße durch bauliche Maßnahmen zu unterbinden. Die Initiative plant, die erforderlichen 1.000 Unterschriften bis zum Herbst zu erreichen und den Antrag dann in die […]
Auftakt zur Unterschriftensammlung im Weitlingkiez, Lichtenberg