ParkplatzTransform

Wie viel Raum parkende Autos in Berlin einnehmen, ist nicht klar. Nur dort, wo Parken kostenpflichtig ist, gibt es Parkplatz-Daten. Das wollen wir ändern. Wir wollen sichtbar machen, wie viel öffentlichen Raum Parkplätze tatsächlich einnehmen. Deshalb wollen wir gemeinsam Parkplätze zählen, um ein Bewusstsein für das Ausmaß des Parkplatzproblems zu schaffen.
ParkplatzTransform

Siegfriedstraße: Mahnwache für 17. getöteten Radfahrer

Nur zwei Tage nach der letzten Mahnwache wurde ein weiterer Radfahrer getötet. Der Unfall ereignete sich ausgerechnet in der Siegfriedstraße, wo der Bau eines geschützten Radwegs jahrelang blockiert wurde. Changing Cities und das Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg sprechen allen Angehörigen ihr tiefes Mitgefühl aus und rufen zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Sonntag, 22. November, 16:00 […]

Sperrt die Brücke // Mahnwache für 16. getöteten Radfahrer

Ein 18-jähriger Mann tötete gestern Abend mit seinem Mercedes-Geländewagen auf der Charlottenburger Caprivibrücke mutmaßlich einen 36-jährigen Radfahrer. Changing Cities e.V. fordert eine Sperrung der Brücke bis zur Klärung der Ursache einschließlich Optimierung der Infrastruktur. Der Verein spricht allen Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Donnerstag, 19. November, 17:30 […]
Mahnwache

Senat bremst Verkehrswende aus: Radverkehrsplan darf nicht zum Plänchen verkommen

Gemeinsame Pressemitteilung von ADFC Berlin und Changing Cities ADFC Berlin und Changing Cities kritisieren massive Qualitätsprobleme bei Radverkehrsplan und weisen gemeinsam mit VCD Nordost und BUND auf mehr als 400 Mängel in Radnetz-Entwurf hin. Im gestrigen Treffen zwischen der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und den Verbänden endete das Beteiligungsverfahren zum Radverkehrsplan. Der Radverkehrsplan, […]

Für sichere und menschenfreundliche Mobilität gegen COVID-19 – jetzt!

Die Berliner Politik streitet um die Maßnahmen gegen Covid-19, erkennt aber nicht das Naheliegende: Auch während der Pandemie müssen sich die Menschen zu anderen Orten bewegen. Changing Cities fordert den Senat auf, den Fuß- und Fahrradverkehr endlich ernst zu nehmen. Über 43 Prozent der Berliner Haushalte verfügen nicht über ein privates Kfz und meiden derzeit […]

Mahnwache für 15. getöteten Radfahrer in Köpenick

Berlin, 8. Oktober 2020 – Ein älterer Mann, der mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde laut Medienberichten mutmaßlich von einem rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer getötet. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Polizeiermittlungen. Changing Cities e.V. spricht allen Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Freitag, 9. Oktober, 17:30 Uhr WO: Kreuzungsbereich […]

2 % der Radfahrenden begehen Unfallflucht, nicht über 50 %

GEGENDARSTELLUNG: Am 23. September schrieb Herr Schupelius in der B.Z., dass Fahrradfahrer*innen von allen Verkehrsteilnehmenden am häufigsten Unfallflucht begehen würden. Das stimmt nur, wenn Unfälle mit sowohl Unfallfluchten als auch Fahrradbeteiligung isoliert betrachtet werden. Bezogen auf die Gesamtfälle an Unfallfluchten machen Fahrradfahrer*innen nur ca. 2,1 Prozent aus. In der „Sonderuntersuchung Radverkehrsunfälle in Berlin 2018“ stellt […]

Plan ohne Plan

Verkehrssenatorin Günther und ihr Staatssekretär Streese haben vor, eines der zentralen Projekte der Koalition für diese Legislaturperiode nicht zu vollenden. Für den Radverkehr planen sie einen defizitären, gesetzwidrigen und inhaltlich wertlosen Radverkehrsplan. Der Radverkehrsplan hat die Aufgabe, die Aussagen des Radverkehrsteils des Mobilitätsgesetzes in ein Dokument mit konkreten Zielen und Maßnahmen zu überführen. Erst ein […]

Verkehrswende ver(b)rückt!

Gleich zwei Brückenneubauten sorgen in Berlin für Rückschritte bei der Verkehrswende. Der Neubau der Rudolf-Wissell-Brücke in Charlottenburg-Wilmersdorf soll in Zukunft mehr Autos fassen, aber für einen Radweg sieht die Senatsverwaltung keinen Bedarf. Der Neubau der Mühlendammbrücke in Mitte soll entgegen der fachlichen Expertise des Bezirksstadtrats, gegen einen Beschluss der BVV Mitte und gegen die Forderungen […]
Mühlendammbrücke

Kidical Mass in Berlin und bundesweit am 19. und 20. September

Unter dem Motto „Platz da für die nächste Generation“ finden am Wochenende des 19./20. September bundesweit in 95 Städten 105 Kidical Mass-Demonstrationen statt, also Fahrradkundgebungen von Kindern und Familien. Allein in Berlin planen die Fahrradfreundlichen Netzwerke von Changing Cities, teils in Zusammenarbeit mit dem ADFC Berlin, neun kinderfreundliche Radkorsos. Ein enorm wichtiger Teil der Mobilität […]
Kidical Mass

Fahrrad-Demo: Stoppt das Pollersterben

WO: Lützowufer – Schöneberger Ufer – Gitschiner Straße – Kottbusser Tor – Kottbusser Damm – Hermannplatz Abschlusskundgebung am Hermannplatz (mit Farbeinlage) WANN: Mittwoch, 9. September, Lützowplatz: 17 Uhr, Abschlusskundgebung: 18 Uhr Das Berliner Verwaltungsgericht hat einer Beschwerde der AfD gegen die Berliner Pop-Up-Radwege stattgegeben. Die Gefahrenlage müsse ausreichend begründet sein. Die Senatsverwaltung hat bereits Beschwerde […]

Pop-Up-Radwege in Gefahr

Das Berliner Verwaltungsgericht hat heute einer Beschwerde der AfD gegen die Berliner Pop-Up-Radwege stattgegeben. Begründung: Die Gefahrenlage wurde nicht konkret genug nachgewiesen. Nun hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz die Möglichkeit der Nachbesserung. Changing Cities kritisiert, dass der Senat die Gefährdung Radfahrender auf den Straßen Berlins nicht rechtzeitig ausreichend dokumentiert und sich auf […]

Wie lange noch? Mahnwache zum Jahrestag des Unfalls in der Invalidenstraße

Gemeinsame Pressemitteilung von Changing Cities e.V., FUSS e.V., VCD Nordost e.V. und ADFC Berlin e.V. Changing Cities, FUSS e.V., der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) und der ADFC Berlin e.V. rufen zur Mahnwache auf: Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, wurden vor einem Jahr bei einem Autounfall in der Invalidenstraße getötet. Der furchtbare Unfall hat viele Menschen […]

Den Rasern die rote Karte zeigen

Gemeinsame Pressemitteilung von Changing Cities und ADFC Berlin Am Montagabend wurden nicht nur eine Frau und ihr Kind von einem Raser am Ku’damm schwer verletzt. Auch in der Warschauer Straße in Friedrichshain wurde eine Radfahrerin schwer verletzt, als sich drei Motorradfahrer dort ein Rennen lieferten. Changing Cities und ADFC Berlin fordern, dass Fahrstreifen und Kreuzungen […]

Eröffnung der Flaniermeile Friedrichstraße: Wie macht man eine Straße autofrei?

Im Kernteam des Volksentscheids Fahrrad wurde im Herbst 2016 zum ersten Mal: „Ich mache die Friedrichstraße autofrei!“ angekündigt. Sogar dort, bei den bekanntermaßen ehrgeizigen und visionären Stadtaktivist*innen von Changing Cities, wurde die Aussage mit amüsiertem Lachen quittiert. Ein Mobilitätsgesetz und vier Jahre später wird sie nun Realität, die autofreie Friedrichstraße.   Im Dezember 2018 war die […]

Mahnwache für getöteten Radfahrer in Lichterfelde

Ein 82-Jähriger ist nach einer Kollision mit einem Pkw in Berlin-Lichterfelde im Krankenhaus verstorben. Er ist somit der 15. getötete Radfahrer in Berlin im Jahr 2020. Changing Cities e. V. spricht allen Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Freitag, 28. August, 17.30 Uhr WO: Kreuzungsbereich Goerzallee/ Drakestraße/ Hindenburgdamm/ […]

Es muss schnell mehr Sicherheit her!

Gemeinsame Pressemitteilung von Changing Cities und ADFC Berlin Nach einer verheerenden Woche in Berlin mit vier getöteten ungeschützten Verkehrsteilnehmenden schlagen Changing Cities und ADFC Berlin gemeinsam kurzfristige Maßnahmen vor, die die Verkehrssicherheit in der Stadt erhöhen. Darunter befinden sich Vorschläge zur Einrichtung einer Task Force „Verkehrssicherheit“ sowie der konsequenten Ermittlung bei Fuhrunternehmen nach Verkehrsunfällen mit […]

Die vierte Mahnwache in einer Woche

Mahnwachen für getötete Radfahrerin in Reinickendorf und für getöteten Fußgänger in Spandau Vier Menschen, vier ungeschützte Verkehrsteilnehmende wurden diese Woche in Berlin getötet. Trotz monatelangem Lockdown ist die Zahl der Verkehrstoten in Berlin bereits im August 2020 fast so hoch wie für das gesamte Jahr 2019. Changing Cities e.V. ruft zur vierten Mahnwache dieser Woche […]
Mahnwache

Bürgerinitiative für mehr Verkehrsberuhigung

Seit mehr als 20 Jahren gibt es Bürgerproteste gegen den immer stärker werdenden Durchgangsverkehr in einem reinen Wohngebiet am Rande von Berlin. 2014 haben sich Anwohner*innen aus Glienicke/Nordbahn und Berlin-Hermsdorf zusammengetan, um die überörtliche Bürgerinitiative für mehr Verkehrsberuhigung zu schaffen. Ziel ist es, durch Modalfilter an den kritischen Stellen zwei #Kiezblocks zu schaffen: im Berliner […]
Waldseeviertel

In Berlin starb dieses Jahr mehr als eine Person pro Woche im Verkehr // Mahnwachen in Spandau

Keine zwei Kilometer liegen zwischen den beiden Orten in Spandau, an denen am Montag zwei ungeschützte Verkehrsteilnehmerinnen getötet wurden. Die erste Frau wurde vom Fahrer eines Transporters getötet. Sie schob ihr Rad. Die zweite Frau wurde beim Fahrradfahren von einer rechtsabbiegenden Pkw-Fahrerin getötet. Changing Cities e.V. spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft […]
Mahnwache