Berlin Bikini & Badehose Bicycle Ride #2: Für unser Recht auf sicheres Radfahren!

Am späten Sonntagnachmittag fand in Berlin gestern wieder der „Berlin Bikini & Badehose Bicycle Ride“ statt. Mit Badesachen bekleidet und bunt mit Farbe bemalt, machten rund 400 Radfahrer*innen auf einer zweistündigen Tour durch Berlin-Mitte auf ihre Verletzlichkeit im Straßenverkehr aufmerksam. Berlin, 15. Juli 2019. Der vom ökologischen Verkehrsclub VCD Nordost, Changing Cities, dem ADFC Berlin […]
Bikini Badehose Bike Ride 2019

FÖJler*in gesucht!

Dein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei Changing Cities e.V. Du willst Dich weiterentwickeln und für eine gute Sache einsetzen? Veranstaltungen und Demonstrationen organisieren? Dich um die „flinke Wilhelmine“, unser Lastenrad, kümmern und sie durch die Stadt fahren? Und/oder bei PR- und Social-Media-Arbeit helfen? Strategisch arbeiten aber auch das Team in administrativen Aufgaben unterstützen? Themen recherchieren und […]
Change - FÖJler gesucht

Tod in der Spielstraße // Mahnwache für getötete Radfahrerin

Berlin, 11. Juli 2019 – Changing Cities e. V. und ADFC Berlin rufen auf zur Mahnwache in Berlin-Charlottenburg in Gedenken an eine getötete Radfahrende. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg und die Organisatoren sprechen den Angehörigen der Getöteten ihr tiefstes Mitgefühl aus. WANN: Freitag, 12. Juli, 17:30 Uhr WO: Krumme Str./Schillerstr. in 10585 Berlin-Charlottenburg In einer verkehrsberuhigten Zone […]
Mahnwache für eine getötete Radfahrerin, 12.7.2019, Berlin Charlottenburg, Schillerstrasse Ecke Krumme Strasse

Bikini-Badehosen-Demo am 14. Juli 2019

Changing Cities lädt gemeinsam mit VCD Nordost, ADFC Berlin und Purple Ride zum zweiten „Berlin Bikini Badehose Bike Ride“ ein, einer bunten, fröhlichen Fahrrad-Demonstration durch Berlin. Der Protest findet in Anlehnung an den international veranstalteten „World Naked Bike Ride“ statt. Mit ihren nackten Körpern machen Radfahrer*innen weltweit auf ihre Verletzlichkeit im Straßenverkehr aufmerksam. Die Fahrradfahrer*innen […]
Berlin Bikini Badehose Bike Ride

Rote Karte für Scheuer #4 am 11. Juli

Kommt zur Rote Karte für Scheuer#4-Demonstration, bei der wir Bundesverkehrsminister Scheuer (CSU) erklärt, wie eine entfernungsabhängige Maut, wie wir sie bräuchten, aussehen könnte. Ohne den Steuerzahler unnötig zu belasten.

Wann: Donnerstag, 11. Juli, 17:30 Uhr
Wo: vor dem BMVI, Invalidenstraße 44, 10115 Berlin
Rote Karte

Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf

Das Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf ist 2017 im Zuge des Volksentscheids Fahrrad gegründet worden und besteht aus Bürgerinnen und Bürgern, die sich für eine lebenswertere Stadt und eine Verkehrswende einsetzen. Nach der Verabschiedung des Mobilitätsgesetzes drängen wir auf eine Umsetzung der dort beschlossenen Vorgaben und setzen uns insbesondere für gute und sichere Radinfrastruktur ein. Über unseren […]
Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf

§21 ist online – so geht Transparenz

§21 ist einer der wichtigsten Paragraphen des Berliner Mobilitäsgesetzes: „Nach jedem Unfall mit Verkehrstoten an einem Knotenpunkt soll […] unverzüglich geprüft werden, ob Maßnahmen kurz-, mittel- und langfristig ergriffen werden können, um weitere Unfälle mit Personenschaden zu vermeiden.“ Die Maßnahmen greifen noch nicht 100%, aber ab heute berichtet der Senat für Umwelt, Verkehr und Klima […]

Studie: „Angstweiche“ ist gefährlich

Eine Studie der TU Berlin zu den sogenannten „Radfahrstreifen in Mittellage“ (kurz Fahrradweiche) kommt zu dem Ergebnis, dass “diese Führungsform im Knotenpunkt nicht generell positiv auf die Sicherheit wirkt“. Changing Cities sieht sich nun in ihrer Forderung bestätigt, Fahrradweichen unter keinen Umständen als Lösung zu akzeptieren. Wenn Autoverkehr und Radverkehr permanent miteinander kreuzen, erhöht sich […]

Ein Jahr Mobilitätsgesetz

Was vom zivilgesellschaftlichen, verkehrspolitischen Aufbruch bislang auf der Straße ankam
Bei ersten Geburtstagen werden meistens nicht nur Geschichten von Stolz und Dankbarkeit erzählt, sondern eben auch über schlaflose Nächte, Erschöpfung, Überforderung und Frustration berichtet. Das erste deutsche Mobilitätsgesetz ist da keine Ausnahme. Changing Cities, der Trägerverein des Volksentscheid Fahrrad, berichtet auf seiner neu gelaunchten Website über das erste Jahr mit dem Mobilitätsgesetz in Berlin.

Verkehrsunfall in Treptow-Köpenick vermeidbar

Dieser Unfall hätte vermieden werden können. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick hat schon lange auf die Unfallstelle Puchanstraße/Ecke Seelenbinderstraße hingewiesen. Gestern befuhr ein 82-jähriger Autofahrer die Puchanstraße und wollte links in die Seelenbinderstraße abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem ihm entgegenkommenden Radfahrer. Der 66-Jährige stürzte dabei in die Frontscheibe des Opel und erlitt […]
Puchanstraße/Ecke Seelenbinderstraße

Sichere Kreuzungen: Das Netzwerk Fahrradfreundliches Friedrichshain-Kreuzberg bringt Sachlichkeit in die Debatte

Das Netzwerk Fahrradfreundliches Friedrichshain-Kreuzberg (RadXhain) übergab heute eine Petition an Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann, in der 107 Expert*innen das als „Fahrradweichen“ bekannte Kreuzungsdesign ablehnen. Fahrradweichen sind eine unsichere Art der Verkehrsführung an Kreuzungen und schließen Kinder, alte und ungeübte Radfahrer*innen von einer sicheren Mobilität aus. „Wir haben von Verkehrsminister Scheuer gelernt, dass man einfach 107 Experten-Unterschriften […]
†Übergabe 107 Expertenunterschriften gegen Fahrradweichen an BezirksbŸrgermeisterin Monika Herrmann von RadXhain

Lkw-Fahrer überholt Radfahrerin ohne Sicherheitsabstand – jetzt ist sie gestorben // Mahnwache für die zweite getötete Radfahrende 2019

WANN: Montag, 17. Juni, 17:30 Uhr vor Ort // Raddemo ab ADFC Geschäftsstelle, Möckernkiez, 17 UhrWO: Mariendorfer Damm/Dorfkirche in 12107 Berlin Changing Cities e.V. und ADFC Berlin rufen auf zur Mahnwache in Berlin-Mariendorf in Gedenken an die zweite in diesem Jahr getötete Radfahrende. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg und die Organisatoren sprechen den Angehörigen der Getöteten […]
Mahnwache für eine von einem LKW getötete Radfahrerin, Alt-Mariendorf, 17.6.2019

Stoppt den Straßentod! 3.270 Verkehrstote sind 3.270 zu viel

Bitte Pressesperre 14.06.2019, 17.30 Uhr beachten!! Gemeinsame Pressemitteilung von VCD, Changing Cities und Personenbündnis Mahnmal Protest vor dem Bundesverkehrsministerium für null Verkehrstote zum Tag der Verkehrssicherheit. VCD, Changing Cities und Personenbündnis Mahnmal für die Verkehrstoten prangern Untätigkeit der Bundesregierung an. Unter dem Motto „Stoppt den Straßentod“ protestierten heute zahlreiche Menschen mit einem Trauermarsch und anschließendem […]
Demo "Stoppt den Strassentod", VCD, Changing Cities, 14.6.2019

Sichere Radwege jetzt: so und nicht anders!

PRESSEEINLADUNG  / PRESSEHINWEIS Zwei Demonstrationen am Samstag, 15. Juni, zu geschützten Radspuren: Müllerstraße 147, Höhe Café Semit Evi, 13353 Berlin, Samstag, 15. Juni, 11–15 Uhr Schönhauser Allee zwischen Stargarder Str. und Wichertstraße, 10437 Berlin, Samstag, 15. Juni, 15–18 Uhr Im Rahmen des bundesweiten Tages der Verkehrssicherheit errichtet Changing Cities zusammen mit anderen Initiativen temporär geschützte […]
Tag der Verkehrssicherheit, 15.6.2019. Aktion an der Schönhauser Allee

Oberbaumbrücke: Jetzt müssen sich zu Fuß Gehende verdünnisieren

500 Menschen demonstrierten heute gegen die Baustellenanordnung auf der Oberbaumbrücke. Der Frust war groß, nachdem die VLB (Verkehrslenkung Berlin) Radfahrende auf der Westseite der Brücke zum Absteigen verdonnerte, während sie den Autoverkehr ungehindert weiterfließen ließ. Verkehrssenatorin Günther stellte sich der Kritik und schlug nun eine Lösung vor: Zu Fuß Gehende dürfen demnächst nur die Brücke […]

Bitte absteigen: Radfahrende an der Oberbaumbrücke ausgebremst

Die Oberbaumbrücke wird saniert, Rad- und Fußverkehr werden dabei wortwörtlich an den Rand gedrängt. Denn sie sollen sich den Fußweg teilen – auf der Westseite zu Fuß, auf der Ostseite nach Gutdünken. Changing Cities kritisiert, dass die VLB an der wichtigsten Spreequerung für den Radverkehr in Berlin verlangt, dass tagtäglich über 20.000 Radfahrende absteigen. Bis […]
$39 MobG

Netzwerk Fahrradfreundliches Spandau

Das Netzwerk fahrradfreundliches Spandau setzt sich für sichere und gute Radinfrastruktur für alle Radfahrenden im Bezirk Spandau ein. Es ist kritischer Begleiter der bezirklichen Verkehrsspolitik. Besonders im Hinblick auf die Überwachung der Umsetzung des MobiG sehen wir einen unsere Schwerpunkte. Gemeinsam mit dem Trägerverein Changing Cities e.V. sind wir schlagkräftig und gut aufgestellt.
Netzwerk Fahrradfreundliches Spandau

Demo auf der Oberbaumbrücke

Mobilitätsgesetz wird an der Oberbaumbrücke mit Füßen getreten!

Oberbaumbrücke (Friedrichshainer Seite)
Dienstag, 28.05.2019 um 17:30 Uhr

Keine Wertschätzung für den Radverkehr! Changing Cities und Fahrradfreundliches Friedrichshain-Kreuzberg rufen zum Sitzstreik auf!

Oberbaumbrücke ohne Radfahrende

Fridays for Future – weltweit am 24.5.

Am 24. Mai werden wieder weltweit SchülerInnen und Studierende auf die Straße gehen. Jetzt ist Zeit für alle Erwachsene ihre Unterstützung zu zeigen und zusammen mit den Kindern und Jugendlichen auf die Straße zu gehen. Hier sind alle Demo-Orte und -Zeiten. #voteforclimate

Donnerstags-Demo #2: Rote Karte für Scheuer

Changing Cities e.V. ruft zur Demo am 9. Mai, 17:30 Uhr, gegen die autofreundliche Politik des Bundesverkehrsministers Scheuer auf. Laut einer aktuellen Studie halten 46 Prozent der Deutschen ein grundsätzliches Umdenken im Bereich Mobilität und Verkehr für notwendig. Die Organisatoren glauben nicht mehr daran, dass mit diesem Ministerium in seiner jetzigen Form eine echte Verkehrswende […]