#Kiezblocks bringen Lebensqualität zurück in die Wohnviertel

Mit der Pandemie haben die Berliner*innen ihr Wohnumfeld neu entdeckt. Aber was sie vor der eigenen Haustür vorfanden, waren selten Ruhe, Entspannung und etwas Grün statt Grau. Die #Kiezblocks-Kampagne von Changing Cities will das ändern. Der Verein will 180 sogenannte #Kiezblocks, also Wohnviertel mit weniger Durchgangsverkehr und mehr Lebensqualität, in Berlin schaffen. Heute wird die […]

So geht Verkehrswende am Ostkreuz… nicht!

Heute beginnen die Bauarbeiten für einen gerade einmal 100 Meter langen Radwegstummel auf der Karlshorster Straße in Lichtenberg. Die Umsetzung dieses Vorhabens zeigt sinnbildlich, wie ein ideen- und mutloses Bezirksamt die Berliner Verkehrswende an zentraler Stelle verhindert: dem Bahnhof Ostkreuz. Changing Cities und die Netzwerke Fahrradfreundliches Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg demonstrieren zusammen mit Bürger*innen-Initiativen gegen jahrelange […]

Bürgerinitiative Waldseeviertel

Seit mehr als 20 Jahren gibt es Bürgerproteste gegen den immer stärker werdenden Durchgangsverkehr in einem reinen Wohngebiet am Rande von Berlin. 2014 haben sich Anwohner*innen aus Glienicke/Nordbahn und Berlin-Hermsdorf zusammengetan, um die überörtliche Bürgerinitiative für mehr Verkehrsberuhigung zu schaffen. Ziel ist es, durch Modalfilter an den kritischen Stellen zwei #Kiezblocks zu schaffen: im Berliner […]
Waldseeviertel

#Kiezblocks – ein Modell für ganz Berlin

Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Abenden zeigte die Berliner Zivilgesellschaft, dass sie es mit den #Kiezblocks ernst meint: In Pankow wurden 18 Kiezblocks vorgestellt, am Abend darauf ging es um ganz Berlin. In einer von Changing Cities organisierten Diskussionsrunde signalisierten die verkehrspolitischen Sprecher der rot-rot-grünen Koalition ihre Unterstützung für das Konzept, das den Durchgangsverkehr in Kiezen […]
Kiezblocks

Bürger*innen schenken Pankow 18 #Kiezblocks

Bürgerinnen und Bürger aus Pankow haben insgesamt 18 Kiezblocks für ihren Bezirk geplant und vor Ort getestet. Die Ergebnisse wurden Stadtrat Kuhn bei einer Bürgerversammlung überreicht. Die Entwürfe entstanden in einem Workshop, der vom Changing Cities-Projekt Netzwerk Fahrradfreundliches Pankow gemeinsam mit der AG Verkehr der Pankower Grünen und Stadt für Menschen veranstaltet wurde. Geplant waren ursprünglich 10 Kiezblocks, aber den Anwohner*innen […]
Kiezblocks

#Kiezblocks – lebendige Straßenräume für alle

Einladung zur Diskussionsrunde WANN: Donnerstag, 13. Februar, 19 Uhr WO: Jugend- und Begegnungsstätte „Alte Schmiede“, Spittastraße 47, 10317 Berlin-Lichtenberg Die Idee, Quartiere vom Durchgangsverkehr zu befreien, ergreift auch in Berlin immer mehr Raum. Wie im Nikolaiviertel, im Ernst-Thälmann-Park und bald auch im Bergmannkiez, so wollen auch zahlreiche Anwohner*innen des Ostkreuzes, des Samariterkiezes und in zwölf […]
Kiezblocks

#Kiezblocks für Pankow: Verkehrsplanung, die begeistert

Braucht man für Verkehrspolitik in Berlin vor allem Expertenwissen, Leidensfähigkeit und endlos viel Geduld? Das Netzwerk Fahrradfreundliches Pankow, Changing Cities, Stadt für Menschen und weitere Initiativen ließen es Mittwochabend auf eine Probe ankommen: Über 70 Pankowerinnen und Pankower folgten der Einladung und entwickelten schnell umsetzbare Maßnahmen, um den Durchgangsverkehr in ihren Kiezen zu reduzieren. Die […]
#Kiezblock

Bergmannkiez wird erster „Superblock“ Berlins

Die Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg hat gestern mit den Stimmen der Grünen, der Linken und der SPD beschlossen, den gesamten Bergmannkiez mit einfachen Mitteln von jeglichem Durchgangsverkehr zu befreien und zügig geschützte Radinfrastruktur auf den umliegenden Hauptstraßen zu schaffen. Der Kiez folgt damit als erster in Berlin dem Vorbild der „Superblocks“ in Barcelona. Der Beschluss geht auf […]