Verkehrswende ver(b)rückt!

Gleich zwei Brückenneubauten sorgen in Berlin für Rückschritte bei der Verkehrswende. Der Neubau der Rudolf-Wissell-Brücke in Charlottenburg-Wilmersdorf soll in Zukunft mehr Autos fassen, aber für einen Radweg sieht die Senatsverwaltung keinen Bedarf. Der Neubau der Mühlendammbrücke in Mitte soll entgegen der fachlichen Expertise des Bezirksstadtrats, gegen einen Beschluss der BVV Mitte und gegen die Forderungen […]
Mühlendammbrücke

Wie dreht man eine Brücke? Teil 1

Die westliche Hälfte der Salvador-Allende-Brücke in Treptow-Köpenick wurde für den Fuß- und Radverkehr freigegeben. Das Ergebnis ist verheerend: Weder für den Fuß- noch für den Radverkehr wurden Lösungen gefunden, die mit dem Mobilitätsgesetz konform sind. Changing Cities kritisiert, dass der Kfz-Verkehr zwei Jahre nach Verabschiedung des Mobilitätsgesetzes noch immer vorrangig behandelt wird. Die Allende-Brücke über […]
Salvador-Allende-Brücke

Oberbaumbrücke: Jetzt müssen sich zu Fuß Gehende verdünnisieren

500 Menschen demonstrierten heute gegen die Baustellenanordnung auf der Oberbaumbrücke. Der Frust war groß, nachdem die VLB (Verkehrslenkung Berlin) Radfahrende auf der Westseite der Brücke zum Absteigen verdonnerte, während sie den Autoverkehr ungehindert weiterfließen ließ. Verkehrssenatorin Günther stellte sich der Kritik und schlug nun eine Lösung vor: Zu Fuß Gehende dürfen demnächst nur die Brücke […]

Bitte absteigen: Radfahrende an der Oberbaumbrücke ausgebremst

Die Oberbaumbrücke wird saniert, Rad- und Fußverkehr werden dabei wortwörtlich an den Rand gedrängt. Denn sie sollen sich den Fußweg teilen – auf der Westseite zu Fuß, auf der Ostseite nach Gutdünken. Changing Cities kritisiert, dass die VLB an der wichtigsten Spreequerung für den Radverkehr in Berlin verlangt, dass tagtäglich über 20.000 Radfahrende absteigen. Bis […]
$39 MobG

Verkehrswende? Nicht auf der Elsenbrücke

Die Elsenbrücke im Bezirk Treptow-Köpenick wurde für den motorisierten Verkehr teilweise gesperrt und erst seit gestern ist sie wieder in beide Richtungen befahrbar. Zu diesem Zweck wurde der Radweg kurzerhand als Fahrspur für Autos geopfert. Changing Cities kritisiert das Verfahren und weist darauf hin, dass Beschränkungen im Straßenraum laut Mobilitätsgesetz nicht zu Lasten des Rad-, […]