Es geht also doch: In wenigen Wochen zu mehr Verkehrssicherheit

Die Senatsverwaltung für Verkehr hat gestern schnell reagiert und die Verbände zum Gespräch eingeladen. Anlass war der Tod einer Radfahrerin durch einen Lkw-Fahrer in der Kreuzung Am Friedrichshain/ Friedenstraße, die dritte ungeschützte Verkehrsteilnehmer*in in diesem Jahr an diesem Knotenpunkt. Konkret wurde vereinbart, dass der Senat nach Anhörung der Polizei und der Bezirke in wenigen Wochen 2,5 […]
Verkehrssenatorin Günther und zukünftige Verkehrssenatorin Jarrasch bei der Mahnwache für eine getötete Radfahrerin am 8.12.21

Drei Getötete auf demselben Knoten in 2021 // Radfahrerin von Lkw-Fahrer getötet // Mahnwache

Ort: Am Friedrichshain Ecke Friedenstraße Zeit: Mittwoch, 8. Dezember, 17:30 Uhr  Berlin 7. Dezember 2021 – Zum dritten Mal in diesem Jahr starb eine Person auf Grund der mangelhaften Infrastruktur des Knotens Am Friedrichshain/Friedenstraße/Greifswalder Str./Prenzlauer Berg: am 28. Mai, am 19. Oktober und jetzt am 7. Dezember. Eine Radfahrerin wurde mutmaßlich von einem Lkw-Fahrer überfahren und […]
Mahnwache, 8.12.21, Berlin-Friedrichshain

Vier Mahnwachen für getötete Fußgänger*innen am 30.10.

Vier Menschen sind in den letzten Wochen im Berliner Straßenverkehr durch eine Tram, eine*n Lkw-Fahrer*in und zwei Motorradfahrer*innen in Berlin getötet worden. Changing Cities ruft gemeinsam mit FUSS e.V., ADFC Berlin und VCD Nordost zu  Mahnwachen in Friedrichshain, Prenzlauer Berg und zweimal in Spandau auf. Die Organisationen möchten den Angehörigen ihre tief empfundene Anteilnahme ausdrücken. […]
Weiße Mahnwachenfigur

Es darf kein weiteres Geisterrad an der Oderstraße nötig werden

Am Montag, dem 11.10. trafen sich Mitglieder des Netzwerks Fahrradfreundliches Neukölln (NFN) und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Neukölln erneut am Unfallort an der Oderstraße, wo am 18. März dieses Jahres eine Radfahrerin durch einen rechtsabbiegenden Lkw getötet wurde. Die Sicherheit am Unfallort hat sich bisher kaum verbessert. Laut §21 des Berliner Mobilitätsgesetzs soll nach […]
Mitglieder des NFN u. ADFC Neukölln an der Ecke Oderstraße / Siegfriedstraße Foto: Marina Reichenbach

Neunter getöteter Radfahrer in Berlin // Doppel-Mahnwache am Sonntag

WO:         Zwei Mahnwachen am Sonntag, 3. Oktober 2021 WANN:     16 Uhr: Pölnitzweg 3, 13125 Berlin-Buch // 18 Uhr: Schönwalder Str./Ecke Reinickendorfer Str., 13349 Berlin-Wedding Eine 29-jährige Fahrradfahrerin ist am Freitag in der Nähe vom Gesundbrunnen von einem Lkw-Fahrer gerammt und tödlich verletzt worden. Die Frau starb trotz Reanimierungsversuchen am Unfallort. Changing Cities […]

Achter toter Radfahrer in Berlin // Mahnwache

Ort: Gegenüber Pölnitzweg 3 in 13125 Berlin-BuchZeit: Sonntag, 3. Oktober, 16:00 Uhr  Ein 86-jähriger Mann stürzte Mittwoch Vormittag aus unbekannten Gründen mit seinem Fahrrad in Berlin-Buch und zog sich schwere Verletzungen zu. Er starb wenig später im Krankenhaus. Changing Cities möchte den Angehörigen seine tief empfundene Anteilnahme ausdrücken. Die genauen Umstände des Unfalls sind nach […]

Siebter getöteter Radfahrer in Berlin // Mahnwache

Ort: Baumschulenweg: Auf dem Radweg zwischen dem Teltowkanal und der BAB 113 von der Johannisthaler Chaussee kommend in Richtung StubenrauchstraßeZeit: Montag, 6. September, 17:30 Uhr  Das Jahr 2021 ist ein gnädiges Radfahrer*innen-Jahr: Obwohl viel mehr Menschen auf Zweirädern unterwegs sind, ist die Zahl der Getöteten relativ niedrig geblieben. Das ist die gute Nachricht. Nun ist […]

Vierte getötete Radfahrer*in, vierter Lkw-Fahrer // Mahnwache

Ort: Greifswalder Straße/Ecke Prenzlauer BergZeit: Montag, 31. Mai, 17:30 Uhr  Berlin 30. Mai 2021 – Keine 24 Stunden nach der Mahnwache am Freitag ist eine weitere Radfahrerin nach einer Verkehrskollision gestorben. Am 14. Mai war sie mit ihrem Fahrrad auf der Greifswalder Straße unterwegs und wurde von einem rechts abbiegenden Betonmischer-Fahrer überfahren und dabei schwer […]
Mahnwache Greifswalder Straße am 31. Mai 2021

Falschparker*in verursacht Tod einer jungen Radfahrerin // Mahnwache für dritten getöteten Radfahrer*in 2021

Wann: Freitag, 28. Mai, 17:30 Uhr Wo: Frankfurter Allee, 10247 Berlin-Friedrichshain, Höhe U-Bahnhof Samariterstraße Stellen Sie sich vor, Sie fahren auf einem Radstreifen und vor Ihnen steht ein Kfz; Sie weichen aus und werden von hinten von einem überholenden Lkw-Fahrer überrollt und getötet. Mutmaßlich in genau diese Horrorsituation geriet heute eine junge Radfahrerin in Berlin-Friedrichshain. […]
Mahnwache

Mahnwache für zweite getötete Radfahrerin 2021

Dienstag, 23. März 2021, 17:30 Uhr // Berliner Allee Ecke Feldtmannstraße, Berlin-Weißensee Berlin, 22. März 2021. Changing Cities ruft für Dienstag, den 23. März 2021, um 17:30 Uhr zur Mahnwache für die zweite in diesem Jahr getötete Radfahrerin auf. Die Mahnwache findet an der Unfallstelle in der Berliner Allee Ecke Feldtmannstraße in Weißensee statt. Der […]
Mahnwache

Mahnwache für erste getötete Radfahrerin 2021

Donnerstag, 18. März, 17:30 Uhr // Oderstraße, 12051 Berlin Neukölln (zwischen Emser Straße und Silbersteinstraße) Berlin, 18. März 2021. Changing Cities ruft für Donnerstag, den 18. März 2021, um 17:30 Uhr zur Mahnwache für die erste in diesem Jahr getötete Radfahrerin auf. Die Mahnwache findet an der Unfallstelle in der Oderstraße in Berlin Neukölln zwischen […]
Mahnwache

Die Zivilgesellschaft ist dem Fußverkehrsgesetz einen Schritt voraus

Gestern wurde im Berliner Abgeordnetenhaus das erste deutsche Fußverkehrsgesetz verabschiedet. Am Dienstag dieser Woche wurde in Spandau eine weitere Seniorin von einem Kfz-Fahrer getötet. Changing Cities kritisiert die fehlende Umsetzung der Vision Zero in einer Stadt, die seit 2,5 Jahren ein Mobilitätsgesetz hat, das für alle Menschen Teilhabe und Sicherheit an erste Stelle setzt.  „Wir […]

Lichtenrade: Der 18. getötete Radfahrer in 2020

Am 16. Dezember wurde ein 65-jähriger Radfahrer von einem rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer angefahren: An diesem Montag starb er im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Changing Cities spricht den Angehörigen ihr tiefes Mitgefühl aus. Somit wurden im vergangenen Jahr in Berlin neun Radfahrende von Lkw-Fahrer*innen getötet. Von der Polizei nicht mitgezählt kommt ein weiterer Radfahrer hinzu, der an […]

Siegfriedstraße: Mahnwache für 17. getöteten Radfahrer

Nur zwei Tage nach der letzten Mahnwache wurde ein weiterer Radfahrer getötet. Der Unfall ereignete sich ausgerechnet in der Siegfriedstraße, wo der Bau eines geschützten Radwegs jahrelang blockiert wurde. Changing Cities und das Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg sprechen allen Angehörigen ihr tiefes Mitgefühl aus und rufen zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Sonntag, 22. November, 16:00 […]

Sperrt die Brücke // Mahnwache für 16. getöteten Radfahrer

Ein 18-jähriger Mann tötete gestern Abend mit seinem Mercedes-Geländewagen auf der Charlottenburger Caprivibrücke mutmaßlich einen 36-jährigen Radfahrer. Changing Cities e.V. fordert eine Sperrung der Brücke bis zur Klärung der Ursache einschließlich Optimierung der Infrastruktur. Der Verein spricht allen Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Donnerstag, 19. November, 17:30 […]
Mahnwache

Mahnwache für 15. getöteten Radfahrer in Köpenick

Berlin, 8. Oktober 2020 – Ein älterer Mann, der mit dem Fahrrad unterwegs war, wurde laut Medienberichten mutmaßlich von einem rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer getötet. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Polizeiermittlungen. Changing Cities e.V. spricht allen Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Freitag, 9. Oktober, 17:30 Uhr WO: Kreuzungsbereich […]

Wie lange noch? Mahnwache zum Jahrestag des Unfalls in der Invalidenstraße

Gemeinsame Pressemitteilung von Changing Cities e.V., FUSS e.V., VCD Nordost e.V. und ADFC Berlin e.V. Changing Cities, FUSS e.V., der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) und der ADFC Berlin e.V. rufen zur Mahnwache auf: Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, wurden vor einem Jahr bei einem Autounfall in der Invalidenstraße getötet. Der furchtbare Unfall hat viele Menschen […]

Mahnwache für getöteten Radfahrer in Lichterfelde

Ein 82-Jähriger ist nach einer Kollision mit einem Pkw in Berlin-Lichterfelde im Krankenhaus verstorben. Er ist somit der 15. getötete Radfahrer in Berlin im Jahr 2020. Changing Cities e. V. spricht allen Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft zur Mahnwache am Unfallort auf. WANN: Freitag, 28. August, 17.30 Uhr WO: Kreuzungsbereich Goerzallee/ Drakestraße/ Hindenburgdamm/ […]

Die vierte Mahnwache in einer Woche

Mahnwachen für getötete Radfahrerin in Reinickendorf und für getöteten Fußgänger in Spandau Vier Menschen, vier ungeschützte Verkehrsteilnehmende wurden diese Woche in Berlin getötet. Trotz monatelangem Lockdown ist die Zahl der Verkehrstoten in Berlin bereits im August 2020 fast so hoch wie für das gesamte Jahr 2019. Changing Cities e.V. ruft zur vierten Mahnwache dieser Woche […]
Mahnwache

In Berlin starb dieses Jahr mehr als eine Person pro Woche im Verkehr // Mahnwachen in Spandau

Keine zwei Kilometer liegen zwischen den beiden Orten in Spandau, an denen am Montag zwei ungeschützte Verkehrsteilnehmerinnen getötet wurden. Die erste Frau wurde vom Fahrer eines Transporters getötet. Sie schob ihr Rad. Die zweite Frau wurde beim Fahrradfahren von einer rechtsabbiegenden Pkw-Fahrerin getötet. Changing Cities e.V. spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus und ruft […]
Mahnwache