Lastenräderjungfernfahrt

WANN: Samstag, 14. September, 14 Uhr WO: Schlossplatz Köpenick in 12555 Berlin-Köpenick Auf Wunsch der Bürgerinnen und Bürger gibt es nun vier weitere Lastenräder für Treptow-Köpenick: je ein Rad für Johannisthal, Baumschulenweg und Oberschöneweide und eins für die Köllnische Vorstadt. Bezirksbürgermeister Oliver Igel gibt am Samstag den Startschuss auf dem Schlossplatz Köpenick, anschließend begeben sich […]

Runter vom Gas – rein in die Zukunft

WO: Demonstration vor der Landesvertretung Baden-Württemberg, Tiergartenstr. 15, 10785 BerlinWANN: 5. September, 17.15 Uhr WAS: Walk of Shame & Mahnwache gegen den Autowahn Zu den Themen Klimakrise und Mobilität der Zukunft diskutieren Vertreter*innen der Automobilindustrie mit Organisator*innen des Aktionsbündnisses #aussteigen. Changing Cities ruft zur Mahnwache gegen den Autowahn auf. Der Unmut und die Verzweiflung der Menschen […]

Kinder fordern sichere Radwege in Lichtenberg

WANN: 31. August 2019, 15-17 Uhr WO: Bahnhofsvorplatz Lichtenberg an der Kreuzung Weitlingstraße/Einbecker Straße/Skandinavische Straße WAS: Fahrradstrecke ca. 5 Kilometer, bis zum Wasserspielplatz im Stadtpark Lichtenberg In Lichtenberg demonstrieren am Samstag Kinder zum ersten Mal für sichere Radwege in ihrem Bezirk. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg, das die Kidical Mass organisiert, fordert eine verkehrspolitische Wende in […]

Mahnwache für getötete Fußgängerin in Marienfelde

Gemeinsame Pressemitteilung von Changing Cities e.V., Fuss e.V. und VCD Nordost e.V. WANN: Freitag 23. August, 17.30 UhrWO: Kreuzung Nahmitzer Damm/Marienfelder Allee in 12277 Berlin-Marienfelde Changing Cities, FUSS e.V. und der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) rufen zur Mahnwache für eine 66-jährige Fußgängerin, die am Dienstag unter einem Lastwagen starb. Die Umständen sind noch unklar, allerdings […]

Keine Geduld mehr

Changing Cities fordert Zeitplan und Prozesse für die Umsetzung des Mobilitätsgesetzes Die Verkehrswende in Berlin kommt nicht voran. In ihren Antworten auf eine umfangreiche Anfrageserie von Sven Kohlmeier (SPD) bestätigt die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, dass die Umsetzung des Mobilitätsgesetzes stockt. Changing Cities fordert Verkehrssenatorin Günther (Grüne), den Regierenden Bürgermeister Müller (SPD) und […]
Fahrradweiche Brückenstraße

Jede*r kann Rad fahren – außer Kinder in Berlin

WANN: 25. August 2019, 14 UhrWO: Vor dem Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, 12099 BerlinWAS: Kinderfahrraddemo zum Rathaus Schöneberg, ca. 10 Kilometer Zum fünften Mal demonstrieren Kinder und Jugendliche in Berlin für sichere Radwege in ihrer Stadt. Begleitet von der Polizei gehört die Straße für ein paar Stunden den Kindern – endlich können sie sich […]

B96a: Nach 15 Jahren immer noch kein vernünftiger Radweg

WANN: 17. August 2019, 14 UhrWO: Treffpunkt vor dem Bürgeramt in der Michael-Brückner-Str. 1 in 12439 BerlinWAS: Fahrraddemo auf der B96a, von S-Bhf Schöneweide nach S-Bhf Baumschulenweg und zurück nach S-Bhf Adlershof Vor knapp 15 Jahren wurde die Autobahn A113 im Südosten Berlins eröffnet. Den Bürger*innen wurden hoch und heilig versprochen, dass die B96a zwischen […]

Siegfriedstraße: Hauptsache Parkplätze

Nach einer umfassenden Prüfung liegt nun der BVV Lichtenberg eine Beschlussvorlage zur Gestaltung der Radwege in der Siegfriedstraße vor. Empfohlen wird eine Variante, bei der möglichst viele Parkplätze erhalten bleiben. Dies geht ausschließlich zu Lasten der Fußgänger*innen – 40% des Fußweges wird in Parkplätzen umgewandelt – und der Radfahrenden, für die genau wie heute gilt: […]

Rote Karte für Scheuer #5

Am 8.8.2019, 17:30 Uhr wollen wir wieder Herrn Verkehrsminister Scheuer unseren Unmut mit der Politik seines Ministeriums kundtun: Mit Trillerpfeifen und rote Karten demonstrieren wir für nachhaltige Mobilität, für eine gerechtere Verteilung des Straßenraumes – und ganz einfach für weniger motorisierten Individualverkehr. Kommt zum BMVI!
Demonstration "Rote Karte für Scheuer" von Changing Cities am Verkehrsministerium, Berlin, 4.4.2019

Volksentscheid Transparenz legt los

40 Organisationen setzen sich für ein Berliner Transparenzgesetz ein Mit einer fünf Meter langen Lupe steht das Bündnis „Volksentscheid Transparenz” heute vor dem Roten Rathaus und leitet mit einer Auftaktaktion den Start seiner Unterschriftensammlung ein. Ab Samstag (03.08.) sammelt das zivilgesellschaftliche Bündnis Unterschriften für mehr Transparenz in der Berliner Politik und Verwaltung. Zum Auftakt ruft […]

Mahnwache für getötete Fußgängerin – Verbände fordern Entschärfung von Berliner Monster-Kreuzungen

Gemeinsame Pressemitteilung von Changing Cities, FUSS e.V. und VCD Nordost Changing Cities, FUSS e.V. und der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) rufen zur Mahnwache für die 84-jährige Frau auf, die am Dienstag von einem abbiegenden Lastwagen getötet wurde. Die Mahnwache findet am Unfallort statt. Wieder war es ein Abbieger, wieder ein Lastwagen. WANN: Donnerstag 1. August, […]
Mahnwache für eine getötete Fußgängerin

Berlin Bikini & Badehose Bicycle Ride #2: Für unser Recht auf sicheres Radfahren!

Am späten Sonntagnachmittag fand in Berlin gestern wieder der „Berlin Bikini & Badehose Bicycle Ride“ statt. Mit Badesachen bekleidet und bunt mit Farbe bemalt, machten rund 400 Radfahrer*innen auf einer zweistündigen Tour durch Berlin-Mitte auf ihre Verletzlichkeit im Straßenverkehr aufmerksam. Berlin, 15. Juli 2019. Der vom ökologischen Verkehrsclub VCD Nordost, Changing Cities, dem ADFC Berlin […]
Bikini Badehose Bike Ride 2019

Tod in der Spielstraße // Mahnwache für getötete Radfahrerin

Berlin, 11. Juli 2019 – Changing Cities e. V. und ADFC Berlin rufen auf zur Mahnwache in Berlin-Charlottenburg in Gedenken an eine getötete Radfahrende. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Charlottenburg und die Organisatoren sprechen den Angehörigen der Getöteten ihr tiefstes Mitgefühl aus. WANN: Freitag, 12. Juli, 17:30 Uhr WO: Krumme Str./Schillerstr. in 10585 Berlin-Charlottenburg In einer verkehrsberuhigten Zone […]
Mahnwache für eine getötete Radfahrerin, 12.7.2019, Berlin Charlottenburg, Schillerstrasse Ecke Krumme Strasse

Bikini-Badehosen-Demo am 14. Juli 2019

Changing Cities lädt gemeinsam mit VCD Nordost, ADFC Berlin und Purple Ride zum zweiten „Berlin Bikini Badehose Bike Ride“ ein, einer bunten, fröhlichen Fahrrad-Demonstration durch Berlin. Der Protest findet in Anlehnung an den international veranstalteten „World Naked Bike Ride“ statt. Mit ihren nackten Körpern machen Radfahrer*innen weltweit auf ihre Verletzlichkeit im Straßenverkehr aufmerksam. Die Fahrradfahrer*innen […]
Berlin Bikini Badehose Bike Ride

Rote Karte für Scheuer #4 am 11. Juli

Kommt zur Rote Karte für Scheuer#4-Demonstration, bei der wir Bundesverkehrsminister Scheuer (CSU) erklärt, wie eine entfernungsabhängige Maut, wie wir sie bräuchten, aussehen könnte. Ohne den Steuerzahler unnötig zu belasten.

Wann: Donnerstag, 11. Juli, 17:30 Uhr
Wo: vor dem BMVI, Invalidenstraße 44, 10115 Berlin
Rote Karte

Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf

Das Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf ist 2017 im Zuge des Volksentscheids Fahrrad gegründet worden und besteht aus Bürgerinnen und Bürgern, die sich für eine lebenswertere Stadt und eine Verkehrswende einsetzen. Nach der Verabschiedung des Mobilitätsgesetzes drängen wir auf eine Umsetzung der dort beschlossenen Vorgaben und setzen uns insbesondere für gute und sichere Radinfrastruktur ein. Über unseren […]
Netzwerk Fahrradfreundliches Steglitz-Zehlendorf

§21 ist online – so geht Transparenz

§21 ist einer der wichtigsten Paragraphen des Berliner Mobilitäsgesetzes: „Nach jedem Unfall mit Verkehrstoten an einem Knotenpunkt soll […] unverzüglich geprüft werden, ob Maßnahmen kurz-, mittel- und langfristig ergriffen werden können, um weitere Unfälle mit Personenschaden zu vermeiden.“ Die Maßnahmen greifen noch nicht 100%, aber ab heute berichtet der Senat für Umwelt, Verkehr und Klima […]

Studie: „Angstweiche“ ist gefährlich

Eine Studie der TU Berlin zu den sogenannten „Radfahrstreifen in Mittellage“ (kurz Fahrradweiche) kommt zu dem Ergebnis, dass “diese Führungsform im Knotenpunkt nicht generell positiv auf die Sicherheit wirkt“. Changing Cities sieht sich nun in ihrer Forderung bestätigt, Fahrradweichen unter keinen Umständen als Lösung zu akzeptieren. Wenn Autoverkehr und Radverkehr permanent miteinander kreuzen, erhöht sich […]

Ein Jahr Mobilitätsgesetz

Was vom zivilgesellschaftlichen, verkehrspolitischen Aufbruch bislang auf der Straße ankam
Bei ersten Geburtstagen werden meistens nicht nur Geschichten von Stolz und Dankbarkeit erzählt, sondern eben auch über schlaflose Nächte, Erschöpfung, Überforderung und Frustration berichtet. Das erste deutsche Mobilitätsgesetz ist da keine Ausnahme. Changing Cities, der Trägerverein des Volksentscheid Fahrrad, berichtet auf seiner neu gelaunchten Website über das erste Jahr mit dem Mobilitätsgesetz in Berlin.

Verkehrsunfall in Treptow-Köpenick vermeidbar

Dieser Unfall hätte vermieden werden können. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick hat schon lange auf die Unfallstelle Puchanstraße/Ecke Seelenbinderstraße hingewiesen. Gestern befuhr ein 82-jähriger Autofahrer die Puchanstraße und wollte links in die Seelenbinderstraße abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem ihm entgegenkommenden Radfahrer. Der 66-Jährige stürzte dabei in die Frontscheibe des Opel und erlitt […]
Puchanstraße/Ecke Seelenbinderstraße