Aktuelles

Verkehrsplanungen freigegeben – für die Tonne 

16 Radwegeprojekte hat Senatorin Manja Schreiner (CDU) am 20. Juli „freigegeben“. Allmählich zeigt sich, was die Freigaben der Senatorin tatsächlich bedeuten: In der Sonnenallee ist die Finanzierung gefährdet, weil Bundesmittel Ende des Jahres verfallen. In der Boelckestraße in Tempelhof-Schöneberg, die die Senatorin explizit nicht verändern wollte, sollen nun doch mehrere hundert Meter in Schulnähe ohne […]
Protest auf der Straße: Eine Fahne mit Changing Cities, ein Schild mit der Aufschrift: CDU-Miteinander heißt: Autos zuerst, Fuß+Rad zuletzt.

Tour de Verkehrswende überreicht Forderungen

Morgen am Freitag, den 1. September, kommt die Tour de Verkehrswende von Changing Cities nach fast 800 km quer durch Deutschland in Berlin an. Mit im Gepäck hat die Protestfahrt Forderungen, die sie auf der Strecke von Bremerhaven über Wolfsburg nach Berlin gesammelt hat. Staatssekretärin Christiane Rohleder vom Bundesumweltministerium nimmt sie am Invalidenplatz entgegen. Die […]
Teilnehmende an der Tour de Verkehrswende fahren auf der Straße: Ein Kind, ein Handbike, eine Frau. Fahnen wehen von den Rädern: Hätte, hätte, schöne Städte

TVO: Der Wahnsinn im Windschatten der A100 / Demo

Die Tangentialverbindung Ost wird seit 54 Jahren geplant – begonnen zu einer Zeit, als der Begriff der autogerechten Stadt hoch gehandelt wurde und der Klimawandel nur wenigen Expert*innen bekannt war. Changing Cities will zusammen mit der Bürgerinitiative Wuhlheide und anderen Verbänden am Mittwoch, den 30. August, mit einer Demonstration vor dem Abgeordnetenhaus CDU und SPD […]
Büume im Wald mit Scjildern: Verkehrswende vor dem Klima-Ende, Wald statt Asphalt, Sauerstoffe statt Schadstoffe.

Kinder oder Autos? Erste Schulzone in Mitte

In Berlin werden täglich zehn Kinder auf ihrem Schulweg Opfer von Verkehrsgewalt, so die Unfallkasse. Auch deshalb beabsichtigt das Bezirksamt Mitte, in der Singerstraße zwischen Lichtenberger Straße und Ifflandstraße eine sichere Schulzone einzurichten. Changing Cities begrüßt die Initiative und wertet sie als Erfolg für die #100Schulzonen-Kampagne. Die Idee, sichere, autofreie Zonen vor Bildungseinrichtungen zu etablieren, […]
In einer Straße hängt ein Laken, auf dem viele Füße in bunten Farben abgedruckt sind. In der MItte steht: Autopause.

Kidical Mass Aktionstage vom 22. bis 24. September 2023

Bundesweit gehen Kinder wieder auf die Straße, um für sichere und gute Mobilität zu demonstrieren. Bei der Kidical Mass radeln Kinder und Jugendliche oft zum ersten Mal in ihrem Leben auf Straßen, auf denen sie nicht bedrängt werden oder sich bedroht fühlen. Wenn Du mit Deinen Kindern bei diesem nachhaltig beeindruckenden Erlebnis dabei sein möchtest, […]
Lila Schrift vor knallgelbem Hintergrund: Kidical Mass. Save the date. 22. bis 24. September. Illustration einer radfahrenden Schildkröte mit Helm.

„Schulwegsicherheit ist das Recht aller Kinder.“

Liebe Leser*innen, die Bewegung für Schulwegsicherheit hat viele Mitstreiter*innen, vor allem Eltern, aber auch Schüler*innen, Lehrer*innen und Schulleitungen. Sie alle setzen sich häufig über Jahre dafür ein, dass Kinder selbständig und sicher zur Schule gelangen. Jetzt kommen sie selbst zu Wort. Den Anfang macht Jens Otte, Schulleiter der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule in Berlin-Lichtenrade. Wir haben ihn nach […]
Herr Otte beim Schulstraßenpilot an der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule

Tour de Verkehrswende ist gestartet

Am Wochenende startete die die Tour de Verkehrswende 2023 in Bremerhaven. Los ging es standesgemäß mit einer Critical Mass am Freitagabend. Die „Fahrgemeinschaft für die Zukunft“ fuhr am nächsten Morgen unter Wasser Richtung Oldenburg weiter. Der sonst dem motorisierten Verkehr vorbehaltene Wesertunnel wurde für die angemeldete Demonstration für Fahrräder freigegeben. Über Delmenhorst führte die Route […]

Erste bundesweite Superblock-Konferenz

3. bis 5. November 2023 in Darmstadt In immer mehr Städten schließen sich Anwohner*innen zu Superblock-Initiativen zusammen: Sie gestalten ihr Wohnumfeld lebenswerter und füllen den öffentlichen Raum mit neuem Leben. Sie sind Keimzellen für die Veränderung unseres urbanen Zusammenlebens: für die Neugestaltung unserer Straßen, die Verbesserung unseres Stadtklimas, die Belebung unserer Nachbarschaften. Denn Superblocks sind so […]
Superblock-Konferenz

Mobilitätsgesetz-Hackathon

Das Berliner Mobilitätsgesetz sorgte 2018 international für großes Aufsehen. Initiiert durch den Volksentscheid Fahrrad, gelang es in Verhandlungen zwischen Gesellschaft und Politik ein gemeinsames Leitbild für die zukünftige Entwicklung der Berliner Mobilität zu schaffen. Wo stehen wir heute, 5 Jahre später? Es braucht ein Monitoring zur Umsetzungskontrolle. Und, da es die Verwaltung nicht macht, nehmen wir es in die Hand.
Mobilitätsgesetz-Hackathon: Wie viel wurde bereits umgesetzt und wie lässt sich das messen? Samstag, 2. September, 11 bis 15 Uhr, Stadtwerkstatt, Berlin Mitte. Unser Hackathon ist für alle da! Ihr müsst weder Jurist*innen sein, noch coden können!

Als Teilnehmer*in Spenden sammeln!

Die Tour de Verkehrswende ist eine ganz besondere Veranstaltung, die vom Einsatz der Mitfahrer*innen lebt. Eure Begeisterung beeindruckt. Einige von euch wurden bestimmt schon gefragt, ob sie irgendwie unterstützt werden können. Daher geben wir euch die Möglichkeit, Spenden für die Verkehrswende zu sammeln. Mit der eigenen Spendenaktion funktioniert das kinderleicht.

Über Berlin hinaus: Wir starten die Bewegung für Superblocks!

Überall tun sich Menschen zusammen, um ihre Quartiere zu gestalten und den Durchgangsverkehr rauszuhalten. In Berlin sind wir inzwischen über 65 Kiezblock-Initiativen. Jetzt wachsen wir zu einer bundesweiten Bewegung für #Superblocks! Bist Du dabei?
Foto einer Straßenkreuzung, im Vordergrund eine Reihe rot-weiß-gestreifter Poller, dazwischen fahren zwei Menschen Rad, kein Auto zu sehen, im Hintergrund Straßenbäume.

100 Tage „Miteinander“

Die ersten 100 Tage des neuen Senats sind am 4. August erreicht. Herr Wegner (CDU) und Frau Giffey (SPD) sind angetreten, um die Polarisierung in der Stadt zu minimieren. Aber so viel Protest gegen die Senatspolitik wie in den letzten 100 Tagen gab es in Berlin seit Jahren nicht mehr. Wer „Miteinander“ behauptet und „Gegeneinander“ […]
Eine Fahrraddemonstration mit tausenden Teilnehmer*innne. Im Hintergrund der Berliner Fernsehturm.

12.348 Verletzte im Verkehr sind kein Unfall

Vor wenigen Tagen veröffentlichte das Statistische Bundesamt die Unfallzahlen 2022: Im Vergleich zum Vorjahr wurden zehn Prozent mehr Menschen im Berliner Straßenverkehr verletzt. Changing Cities kritisiert, dass die Zahl der Getöteten und Schwerverletzten steigt – allen Versprechen und Bekundungen zum Trotz.  Mitten im Sommer werden jedes Jahr die Unfallzahlen des Vorjahres veröffentlicht. Auch dieses Jahr […]
Eine Karte von Berlin übersät m. Punkten: lila = Schwerverletzte, orange = Getötete