Aktuelles

Bitte absteigen: Radfahrende an der Oberbaumbrücke ausgebremst

Die Oberbaumbrücke wird saniert, Rad- und Fußverkehr werden dabei wortwörtlich an den Rand gedrängt. Denn sie sollen sich den Fußweg teilen – auf der Westseite zu Fuß, auf der Ostseite nach Gutdünken. Changing Cities kritisiert, dass die VLB an der wichtigsten Spreequerung für den Radverkehr in Berlin verlangt, dass tagtäglich über 20.000 Radfahrende absteigen. Bis […]
$39 MobG

Demo auf der Oberbaumbrücke

Mobilitätsgesetz wird an der Oberbaumbrücke mit Füßen getreten!

Oberbaumbrücke (Friedrichshainer Seite)
Dienstag, 28.05.2019 um 17:30 Uhr

Keine Wertschätzung für den Radverkehr! Changing Cities und Fahrradfreundliches Friedrichshain-Kreuzberg rufen zum Sitzstreik auf!

Oberbaumbrücke ohne Radfahrende

Fridays for Future – weltweit am 24.5.

Am 24. Mai werden wieder weltweit SchülerInnen und Studierende auf die Straße gehen. Jetzt ist Zeit für alle Erwachsene ihre Unterstützung zu zeigen und zusammen mit den Kindern und Jugendlichen auf die Straße zu gehen. Hier sind alle Demo-Orte und -Zeiten. #voteforclimate

Donnerstags-Demo #2: Rote Karte für Scheuer

Changing Cities e.V. ruft zur Demo am 9. Mai, 17:30 Uhr, gegen die autofreundliche Politik des Bundesverkehrsministers Scheuer auf. Laut einer aktuellen Studie halten 46 Prozent der Deutschen ein grundsätzliches Umdenken im Bereich Mobilität und Verkehr für notwendig. Die Organisatoren glauben nicht mehr daran, dass mit diesem Ministerium in seiner jetzigen Form eine echte Verkehrswende […]

Jetzt unterschreiben: Klimanotstand für Berlin

Was Konstanz kann, können wir auch! Die Volksinitiative „Klimanotstand Berlin“ – unterstützt von Fridays for Future, Deutsche Allianz Klimawandel [&] Gesundheit, Parents4Future, FossilFree und Changing Cities – freut sich über weitere Unterstützung. Hier ist die Unterschriftenliste – druckt sie aus und lasst Freunde und Kollegen unterschreiben (bis 1.6.2019).

Ein wichtiger Schritt in Richtung „Vision Zero“ in Mitte

Changing Cities e.V. und das Netzwerk Fahrradfreundliche Mitte begrüßen die Planung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zur Korrektur der Ampelphasen an der Karl-Marx-Allee. Nach der Tötung einer Radfahrerin am 20. Februar an der Kreuzung Alexanderstraße / Karl-Marx-Allee hat sich die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dafür entschieden, statt einer Fahrradweiche (RiM) eine […]
Fahrradweiche, Berlin-Friedrichshain

Der tote Winkel existiert nicht mehr – ein offener Brief

Sehr geehrter Herr Innensenator Geisel, die Berliner Polizei hat vom 1.–12. April erneut eine Präventionskampagne für mehr Sicherheit für Radfahrende und Fußgänger*innen durchgeführt. Changing Cities begrüßt die Maßnahme, denn der Schwerpunkt der Kampagne, Kreuzungen mit abbiegendem Lkw-Verkehr, stellt eine große Gefahr für ungeschützte Verkehrsteilnehmer*innen dar. Ein Augenmerk wurde dabei auf den „toten Winkel“ gelegt: Lkw-Fahrer*innen […]
Polizei sprüht Tote-Winkel-Hinweise

Workshop der Visionäre | Ergebnisbericht

Am 11. April standen Fußgänger*innen im Zentrum der Aufmerksamkeit einer Spezial-Stadtwerkstatt. Wie können wir den Fußverkehr verbessern und so unsere Stadt lebenswerter machen? Ein Blick in den umfangreichen Ergebnisbericht lohnt sich – hier sind viele Vorschläge für Verbesserungen im Fußverkehr.

Mahnwache für getötete Radfahrerin in Falkensee

WANN: Freitag, 12. April, 17:45 UhrWO: Nauener Chaussee (L201) in 14612 Falkensee (52°36’28.16 N 13°1’12.91 E) Changing Cities e.V., das Netzwerk Fahrradfreundliches Falkensee und der ADFC Falkensee rufen zur Mahnwache für eine getötete Radfahrerin auf. Die Organisatoren sprechen den Angehörigen der Getöteten ihr tiefes Mitgefühl aus. Eine 77-jährige Radfahrerin kam am Abend des 19. März […]
Pressemitteilung von Changing Cities

Mit angezogener Bremse – Berlin müht sich um Fahrradfreundlichkeit

In Städten über 500.000 Einwohner gewinnt Berlin dieses Jahr den Aufholerpreis im Ranking der fahrradfreundlichsten Städte Deutschlands. Changing Cities gratuliert und freut sich über den Fortschritt, obwohl die mickrige Note (4,3) für eine Stadt mit einem Mobilitätsgesetz im Grunde eine mäßige Zwischenbilanz darstellt. Die Berliner Zivilgesellschaft setzte 2016 Maßstäbe, als sie mit dem Volksentscheid Fahrrad […]
Pressemitteilung von Changing Cities

Volksentscheid Transparenzgesetz

Changing Cities unterstützt den Volksentscheid Transparenzgesetz. Die Initiative setzt sich für einen erleichterten Zugang zu behördlichen Informationen ein. Im Sommer 2019 startet die Initiative mit dem Unterschriftensammeln – 20.000 Unterschriften in 6 Monaten ist das Ziel. Am 10.4. gibt es den nächsten Workshop für Menschen, die unterstützen wollen. Hier anmelden. Die Initiative fordert die Abschaffung […]
Volksentscheid Transparenz

250 rote Karten für Scheuer

Changing Cities hat zur Demonstration gegen die Auto fokussierte und Klimawandel ignorierende Verkehrspolitik von Minister Scheuer und seinem BMVI aufgerufen. Die Demonstrierenden forderten ein Ministerium für Mobilität und keinen Minister für Verkehr. Nur mit einer echten Verkehrswende können die Ziele des Pariser Abkommens eingehalten werden. „Die Mehrheit der Menschen in den Städten ist heute tatsächlich […]
Demonstration "Rote Karte für Scheuer" von Changing Cities am Verkehrsministerium, Berlin, 4.4.2019

Mordurteil für Kudamm-Raser: Das Auto ist eine Waffe

Das Landgericht Berlin hat die sogenannten Kudamm-Raser heute erneut wegen Mordes verurteilt. Changing Cities begrüßt diese Wertung und fordert, endlich motorisierte Gewalt mit dem Auto konsequent zu thematisieren und zu verfolgen. Wer Rennen mit dem Auto fährt, nimmt den Tod anderer in Kauf und kann wegen Mordes verurteilt werden. Dass das Berliner Landgericht erneut zu […]
Pressemitteilung von Changing Cities

Baustelle bleibt Baustelle

Nach einer zweijährigen Überprüfung des Antwortverhaltens des Senats von insgesamt 200 Baustellenmängeln steht fest: Das Projekt „Baustellenoptimierung durch Bürger*innen“ funktioniert vorne und hinten nicht. Es fehlt einfach der Baustellenleitfaden, wie er im Mobilitätsgesetz vorgesehen ist, so Changing Cities. Das 2017 anvisierte Pilotprojekt ,Sicher Radfahren an Baustellen‘ wurde von vielen Seiten begrüßt: Einfach eine E-Mail schicken […]

Klimakrise stoppen – Verkehrswende jetzt! Bündnis fordert Einhaltung der Klimaziele im Verkehr

Verkehrsminister überrollt in Geländewagen die Erde – so stellt ein großes Klima-Bündnis seine Unzufriedenheit mit der Verkehrspolitik von Minister Andreas Scheuer (CSU) dar. Heute soll die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission ein Maßnahmenpaket für Klimaschutz im Verkehr vorlegen. „Klimakrise stoppen – Verkehrswende jetzt!“, fordern die Demonstrierenden auf einem Banner. „Minister Scheuer darf den Klimaschutz im […]
Andreas Scheuer - warum?

Freie Fahrt im Wrangelkiez! Kinder bleiben drinnen, damit Autos draußen spielen können

Berlin, 19. März 2019 – Die Autofreunde Friedrichshain-Kreuzberg fordern mit einer Demonstration am 23. März mehr und größere Parkplätze und den Umbau des Görlitzer Parks zu einem Großraumparkplatz, damit die wachsende Anzahl der immer größer werdenden Autos in der Stadt auch angemessenen Platz findet. WO: Schlesische Straße Ecke Heckmannufer in 10997 Berlin-KreuzbergWANN: Samstag 23. März […]

Demo für entspannteres Radfahren in Treptow-Köpenick – auf der einzigen Fahrradstraße im Bezirk

In Treptow-Köpenick gibt es bis heute nur eine einzige Fahrradstraße. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Treptow-Köpenick ruft zu einem Fahrradkorso auf, um gegen die unzureichende Fahrradinfrastruktur im Bezirk zu protestieren. WANN: Sonntag, 24.03.2019, 11 UhrWO: Ecke Ernst-Ruska-Ufer / Hermann-Dorner-Allee, 12489 Berlin-Treptow/Köpenick Die einzige Fahrradstraße in Treptow-Köpenick ist kaum bekannt: In der Wiesenpromenade hat der Radverkehr Vorrang vor […]
Pressemitteilung von Changing Cities