Aktuelles

Mahnwache für 11. getöteten Radfahrer

Berlin, 25. Juli 2020 – Ein 78-Jähriger stieß mit dem Wagen einer 19-Jährigen zusammen, als er mit seinem Fahrrad aus einer Grundstücksausfahrt in der Keplerstraße fuhr. Er verstarb zehn Tage später am 23. Juni im Krankenhaus. Changing Cities ruft zur Mahnwache für den verstorbenen Senior am Unfallort in der Kepplerstraße in Charlottenburg-Wilmersdorf auf und spricht […]
Mahnwache

Offener Brief: Bündnis der Radentscheide kritisiert Rücknahme der StVO-Novelle scharf

Changing Cities und der bundesweite Zusammenschluss der Radentscheide „BundesRad“ veröffentlichen heute einen Brief an die Verkehrs- und Innenministerien der Bundesländer. Anlass ist das Außerkraftsetzen des neuen Bußgeldkatalogs und damit die Fortsetzung der Gefährdung für Radfahrende und zu Fuß Gehende.  Im Rahmen der StVO-Reform war auch ein neuer Bußgeldkatalog verabschiedet worden, der eigentlich seit April dieses […]
Offener Brief an Scheuer

Mahnwache für getötete Fußgängerin in Mahlsdorf

Die vier Verbände Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC Berlin), Changing Cities e.V., FUSS e.V. und der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) rufen zur Mahnwache für eine 86-jährige Fußgängerin auf, die nach einem Unfall in Mahlsdorf verstorben ist. Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 17. Juli, um 17:30 Uhr am Hultschiner Damm Ecke Erich-Baron-Weg statt. Die Fußgängerin war […]
Mahnwache 17.7.2020

Zum sechsten Mal im Jahr 2020 wurde ein Radfahrer durch einen rechts abbiegenden Lkw-Fahrer getötet // Mahnwache

Von insgesamt zehn getöteten Radfahrenden in Berlin 2020 sind allein sechs durch rechts abbiegende Lkw-Fahrer verursacht. Heute verstarb ein 49-jähriger Mann, der am Freitag in Berlin-Lankwitz von einem Lkw überrollt wurde. Changing Cities e.V. ruft zur Mahnwache am Unfallort auf und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus. WANN: Donnerstag, 9. Juli, 17:30 Uhr WO: […]

Wie dreht man eine Brücke? Teil 1

Die westliche Hälfte der Salvador-Allende-Brücke in Treptow-Köpenick wurde für den Fuß- und Radverkehr freigegeben. Das Ergebnis ist verheerend: Weder für den Fuß- noch für den Radverkehr wurden Lösungen gefunden, die mit dem Mobilitätsgesetz konform sind. Changing Cities kritisiert, dass der Kfz-Verkehr zwei Jahre nach Verabschiedung des Mobilitätsgesetzes noch immer vorrangig behandelt wird. Die Allende-Brücke über […]
Salvador-Allende-Brücke

Kunstaktion für eine kinderfreundliche Fahrradstraße ohne Durchgangsverkehr

Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg lädt zu einem Sit-In mit Ausstellungseröffnung auf der Langenscheidtbrücke ein: Kinder aus dem Kiez stellen hier von ihnen bemalte Holzfahrräder aus und fordern, dass ihre Bedürfnisse bei der geplanten Fahrradstraße berücksichtigt werden. WANN: Sonntag, 12. Juli, 15-18 UhrWO: Langenscheidtbrücke in 10827 Berlin Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg, ein Projekt von Changing Cities, […]

Amtliches Wunschdenken – 2 Jahre Mobilitätsgesetz

Das Berliner Mobilitätsgesetz wird am 28. Juni zwei Jahre alt. Changing Cities e.V., der mit dem Volksentscheid Fahrrad maßgeblich zum Entstehen des Gesetzes beigetragen hat, ist aber nicht in Feierlaune: Das Mobilitätsgesetz bleibt Wunschdenken, wenn der Senat nicht liefert. Changing Cities nimmt den Geburtstag des Mobilitätsgesetzes zum Anlass, eine kurze Bilanz über den Stand der […]

Mahnwache für neunte getötete Radfahrerin in 2020

In Berlin-Pankow geriet am Mittwoch Nachmittag eine Radfahrerin beim Überqueren der Spuren in der Wisbyer Straße unter die Tram. Noch sind die genauen Umstände unklar. Changing Cities e.V. ruft zur Mahnwache am Unfallort auf und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus. WANN: Donnerstag, 18. Juni, 17:30 Uhr WO: Wisbyer Straße Ecke Greifenhagener Straße in […]

Mehr Platz für Fahrrad- und Fußverkehr, auch in den Außenbezirken

Changing Cities und VCD Nordost rufen auf zu einem Aktionstag zum Tag der Verkehrssicherheit: Samstag, 20. Juni 2020   11–13 Uhr: Berliner Straße in 13507 Berlin-Tegel, zwischen Bernstorff- und BrunowstraßeAb 13 Uhr: Waldseeviertel in 13467 Berlin (Schildower Straße zwischen Veltheimstraße und Jungbornstraße): Wann kommt der #Kiezblock? Im Zuge des Corona-Lockdowns wurden zwei Monate lang keine Fahrradfahrer*innen […]

Das Fahrrad ist systemrelevant

Changing Cities tritt mit insgesamt fünf Veranstaltungen bei der diesjährigen VeloWeek auf. Alle Diskussionen und Präsentationen sind für alle digital und kostenfrei zugänglich.  Das Fahrrad ist essenzieller Bestandteil einer funktionierenden Stadt. Es versteht sich daher von selbst, dass die VeloWeek 2020 nicht abgesagt wurde, sondern komplett online stattfinden wird – und dieses Jahr auch die […]
Fahrrad

Keine Ausreden – Schöner Verkehren

Changing Cities startet heute zusammen mit ACV, BVG, Fuß e.V., der Berliner Polizei und VCD die Social-Media-Kampagne #SchönerVerkehren, die Konflikte im Straßenverkehr neu erzählt. In kurzen Clips wird das Verhalten auf der Straße in die Welt eines Schwimmbads übertragen. Denn das Verhalten, das im Straßenverkehr gängig oder akzeptiert ist, wirkt in einem anderen Umfeld als […]
#roteampel

64 Prozent fordern weniger Luftverschmutzung

„Städte müssen wirksame Maßnahmen ergreifen, um Bürger*innen vor Luftverschmutzung zu schützen, auch wenn dafür öffentlicher Raum zugunsten von Fuß- und Radverkehr sowie ÖPNV umverteilt werden muss.“ Das ist die klare Meinung der Menschen in Europa. Die aktuelle Studie der European Public Health Alliance, zeigt deutlich, dass die Bürger*innen der Politik bei diesem Thema einen großen […]
Straße

Mehr Radverkehr steigert die Verkehrssicherheit // Mahnwache

In Berlin-Friedrichshain rammte ein Lkw-Fahrer heute Mittag beim Rechtsabbiegen eine geradeausfahrende Radfahrerin und überrollte sie. Dadurch verletzte er die Radfahrerin so schwer, dass diese am Unfallort starb. Changing Cities e.V. ruft zur Mahnwache am Unfallort auf und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus. WANN: Donnerstag, 4. Juni, 17:30 Uhr WO: Petersburger Straße Ecke Mühsamstraße […]

Lkw-Fahrer tötet Fußgängerin // Mahnwache am 30. Mai, 17 Uhr

In Tempelhof-Schöneberg rammte ein Lkw-Fahrer gestern Mittag beim Rechtsabbiegen eine Fußgängerin und überrollte sie anschließend. Dadurch verletzte er die Fußgängerin so schwer, dass diese noch am Unfallort verstarb. Changing Cities e. V. ruft zur Mahnwache am Unfallort auf und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus. WANN: Samstag, 30. Mai, 17 Uhr WO: Volkmarstraße Ecke Ullsteinstraße […]

Angstweiche war gestern

In einem Bericht der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zur Steigerung der Verkehrssicherheit, der heute per Konsensverfahren im Hauptausschuss verhandelt wird, schwenkt der Senat voll auf die Linie von Changing Cities ein: Die Fahrradweiche, sogenannter Radstreifen in Mittellage, gehört in Berlin nun der Vergangenheit an.  Fokus des Berichtes ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit von […]

Diesen Sommer trägt man Poller

Demos für Pop-up-Radwege in Berlin am 23. Mai Changing Cities fordert am Samstag den 23. Mai mit von Menschen geschützten Radstreifen, dass Bezirke und Senat zügig in ganz Berlin mehr Platz für Radfahrende schaffen. In seiner Petition für #FaireStraßen fordert der Verein temporäre Radwege und die Erweiterung der Fußgängerbereiche während der Pandemie. WANN/WO: 11 Uhr, […]
Human Protected Bikelane

Wieder ein rechtsabbiegender Lkw // Mahnwache

In Berlin-Lichtenberg rammte ein Lkw-Fahrer heute Mittag beim Rechtsabbiegen einen geradeaus fahrenden Radfahrer und überrollte ihn anschließend. Dadurch verletzte er den Radfahrer so schwer, dass dieser noch am Unfallort verstarb. Changing Cities e. V. führt eine Mahnwache am Unfallort durch (max. 50 Personen mit Mundschutz und 2 Meter Abstand) und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl […]
Mahnwache

Reinickendorf: Waldseeviertel stoppt den Durchgangsverkehr

Die BVV Reinickendorf hat gestern Abend beschlossen, dem Durchgangsverkehr im Waldseeviertel in Berlin-Hermsdorf endlich einen Dämpfer zu verpassen. Der Bürgerinitiative Schildower Straße, einem Projekt von Changing Cities, gelang es nach jahrelangem Bemühen, einen verkehrsberuhigten #Kiezblock im Rahmen eines zweijährigen Verkehrsversuches durchzusetzen.  „Durch umfangreiche Messungen der Polizei wurde deutlich, dass viel zu viele Autos durch das […]