Aktuelles

Woche mit Fokus auf kindliche Mobilität: #100Schulzonen, temporäre Spielstraßen und Kidical Mass

Anlässlich des morgigen internationalen autofreien Tages planen mehrere Elterninitiativen Schulzonen-Aktionen, um für kinderfreundliche Mobilität zu demonstrieren. Changing Cities koordiniert die Kampagne, die 100 autofreie Schulzonen pro Jahr in Berlin fordert. Knapp 40 Straßen werden auch morgen für Kinder temporär geöffnet und am Wochenende finden zwölf Kidical Masses in der Hauptstadt statt.Trotz der eindeutigen Vorgaben des […]
Kinder spielen auf einer autofreien Straße // Foto: Norbert Michalke

Offener Brief an Bundeskanzler Scholz

Bevorstehendes Klimaschutz-Sofortprogramm: zusätzliche Maßnahmen mit erheblicher CO2-Wirkung im Verkehrssektor dringend notwendig Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz, unlängst hat der Expertenrat für Klimafragen dem Sofortprogramm des Bundesverkehrsministeriums ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt: Es sei „schon im Ansatz ohne hinreichenden Anspruch“ und erfülle „nicht die Anforderung an ein Sofortprogramm“. Im Gegenteil führe es zu einer kumulierten Erfüllungslücke von […]
Logoteppich

Kidical Mass fordert bessere und sichere Mobilität für Kinder

Mehr Sicherheit im Straßenverkehr fordern bundesweite Kinder-Fahrraddemos am 24. und 25. September. Damit die Politik diese Forderung endlich umsetzt, ruft das Kidical Mass Bündnis zu bundesweiten Fahrraddemos auf. In Deutschland werden zehntausende Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf Fahrrädern, Laufrädern und Rollern in mehr als 160 großen Städten und kleinen Orten demonstrieren. Auch im Ausland werden […]
Ein Kind sitzt auf dem Rücksitz eines Fahrrades und hält ein selbstgeschriebens Schild hoch: Bessere Radwege.

Straßen für Kinder sind Straßen der Zukunft

Am 24. und 25. September demonstrieren Kinder wieder in über 250 Orten deutschlandweit für ihr Recht auf sichere Wege. Auf Fahrrädern, Laufrädern und Rollern erobern sie für ein paar Stunden die Straßen und erleben, wie sich kinderfreundliche Mobilität anfühlt. Eine Petition zur Reform des Straßenverkehrsrechtes wird vom Kidical Mass-Bündnis an Bürgermeister*innen und Verkehrsminister*innen an mehreren […]
Kidical Mass Berlin am 24./25. September 2022

Komm in die Gänge, Neukölln – jetzt fahrradfreundlich werden!

Podiumsdiskussion des Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln am Montag, den 12. September um 19 Uhr im Saal der Neuköllner Oper (Karl-Marx-Str. 131–133, 12043 Berlin). Gäste auf dem Podium sind die Berliner Staatssekretärin für Mobilität Dr. Meike Niedbal, der Neuköllner Verkehrsstadtrat Jochen Biedermann, der Sprecher für Mobilität der SPD-Fraktion im AGH Stephan Machulik, die Wegbereiterin der Pop-Up-Radwege in […]
Einfahrtverbotsschild, darunter ein Verkehrsschild: Fahrrad frei

Tempo 30: Warum handelt die SenUMVK nicht?

Offener Brief der Bürgerinitiative Zabel-Krüger-Damm und Changing Cities vom 1. September 2022 Empfängerinnen:Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin von Berlin,Bettina Jarasch (B90/Grüne), Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz Sehr geehrte Frau Giffey, sehr geehrte Frau Jarasch,„Die Koalition wird alle rechtlichen Möglichkeiten zur Ausweitung von Tempo 30 nutzen“ – so steht es in Ihrem Koalitionsvertrag. Doch […]
Verkehrsschild Tempo 30

„Ist es nicht gefährlich den Kindern zu suggerieren, die Straßen seien sicher?“

Dies war eine von vielen Reaktionen, die Eltern bei der Anmeldung ihrer heutigen Schulzonen-Aktion von den Behörden erhielten. Genau deswegen haben 16 Schulen für sichere Schulwege mit der Einrichtung von autofreien Schulzonen demonstriert. Tausende von Kinder in acht Bezirken konnten für wenige Stunden spüren, was es heißt, wenn die Straßen für Kinder da sind.   In […]
KInder spielen auf einer Straße ohne parkenden Autos

16 Schulen fordern sichere Schulwege jetzt!

„Wie kommt mein Kind sicher zur Schule?“ ist die Kernfrage am Anfang eines jeden Schuljahres. Trotz klarer Vorgaben im Mobilitätsgesetz lautet die Berliner Antwort nach wie vor: „Gar nicht“. Deswegen nehmen Kinder und Eltern die Sache in die eigenen Hände und organisieren am 31. August autofreie Schulzonen. Changing Cities koordiniert die Kampagne, die 100 autofreie […]
Karte Schulzonen-Aktion am 31. August 2022

Unabhängig von politischen Parteien, Öl und Wetter – mit „Der leisesten Lobby der Welt“ quer durch Deutschland

Am Samstag, den 27. August beginnt die Tour de Verkehrswende von Changing Cities. Die Radtour fährt von Stuttgart quer durch Deutschland nach Berlin unter dem Motto „Die leiseste Lobby der Welt“. Die Teilnehmenden fordern den zügigen Ausbau nachhaltiger Mobilität.  „Wir nennen es feministische Mobilitätspolitik. Sie bedeutet für uns einen komplett anderen Blick auf Mobilität und […]
Fahrradfahrer mit Anhänger: Darauf ein übergrößer bunter Megaphon

Lichtenberg legt nach: Der zweite Einwohner*innenantrag für Kiezblocks wird eingereicht

Nur drei Monate hat der kleine Weitlingkiez in Lichtenberg gebraucht, um weit mehr als die erforderlichen Unterschriften für einen Kiezblock zu sammeln. Die symbolische Übergabe an den Bezirk findet am Donnerstag in Anwesenheit von Michael Grunst (Bezirksbürgermeister, Die Linke) und Kerstin Zimmer (BVV-Vorsteherin, Die Linke) statt. Der Einwohner*innenantrag wird voraussichtlich in der BVV-Sitzung vor Ort […]
Michael Grunst (Die Linke), Bezirksbürgermeister in Lichtenberg, unterschreibt für den Weitlingkiezblock

Radfahrer von Lkw-Fahrer*in getötet // Mahnwache

Wann: Freitag, den 19. August, 17:30 UhrWo: Gotthardstraße Ecke Teichstraße in 13407 Berlin-Reinickendorf Etwa die Hälfte aller getöteten Radfahrenden werden von Lkw-Fahrer*innen getötet, so auch wieder gestern Morgen in Reinickendorf. Changing Cities spricht den Angehörigen ihr tiefes Mitgefühl aus und ruft zur Mahnwache auf. Es ist der sechste Radfahrende in Berlin, der im Straßenverkehr getötet […]
Mahnwache für einen getöteten Radfahrer am 19. August, 17:30 Uhr in der Gotthard-/Teichstraße (Reinickendorf)

„9-Euro-Ticket weiterfahren“

Unter dem Motto „9-Euro-Ticket weiterfahren!“ geht am heutigen Montag ein breit getragener Aufruf an den Start. Zentrale Forderung ist, das erfolgreiche Modell des 9-Euro-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr über die ursprünglich geplanten drei Monate hinaus zu verlängern. Ihre Forderungen und zahlreiche Unterstützer*innen präsentiert die Initiative auf 9-euro-weiterfahren.de. Die Initiative stellt folgende Forderungen an die Bundesregierung: Das […]
9-Euro-Ticket weiterfahren

Verkehrs-Whataboutism

Erst Wissing, dann Giffey: Während Verkehrsminister Wissing (FDP) auf der Eurobike-Messe vom Lob aus dem Ausland für tolle Radinfrastruktur träumt, entdeckt die Regierende Bürgermeisterin Giffey (SPD) ihre Abneigung gegen den Radverkehr in Paris wieder. Beide Politiker*innen drücken sich seit Jahren, die Verkehrswende ernsthaft anzugehen. Changing Cities kritisiert, dass sie noch während der schlimmsten Hitzekrise, die […]
Zwei Verkehrsschilder mit Pfeilen, die in entgegengesetzten Richtungen zeigen.

Ausschreibung Geschäftsführung – ab sofort

Vollzeit (40 Stunden/Woche) Die ersten geschützten Radwege und modalen Filter stehen. Diese waren vor fünf Jahren undenkbar. Der Volksentscheid Fahrrad Berlin und die Kiezblocks-Bewegung haben gezeigt, dass die Verkehrswende von unten machbar ist. Dieses Know-how und die Energie gilt es, gezielt anzuwenden und weiterzutragen. Berlin, aber auch andere Städte wollen ihre Straßen lebenswerter machen: Von […]
Changing Cities Jobs: Geschäftsführung

Breites Tempolimit-Bündnis verstärkt Forderung angesichts Ukraine-Krieg und Klimakrise: Tempolimit muss jetzt kommen!

Kurz bevor Verkehrsminister Wissing Maßnahmen zum Klimaschutz vorlegen muss unterstreicht Bündnis Handlungsdruck und Klimaschutzlücke von rund 160 Millionen Tonnen CO2 bis 2030 Bündnis begrüßt weiteren Partner „Klimaschutz im Bundestag e.V.“ Gewaltiger Einspar-Effekt durch Tempolimit von bis zu 3,7 Milliarden Liter Sprit und 9,2 Millionen Tonnen CO2 Kurz bevor Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) am 13. Juli […]
Flirrende Lichtstreifen auf dunklem Hintergrund. Ein blaues Autobahnschild ist erkennbar.

Samariterkiez: so sieht Verkehrsberuhigung aus

Seit vielen Jahren setzt sich die Initiative Verkehrsberuhigter Samariterkiez für Veränderungen ein. Wir zeigen Dir, wie sie ihr Viertel verändert hat. Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat vor Kurzem angekündigt, mit Hilfe der gezeigten und weiterer Maßnahmen „flächendeckende Verkehrsberuhigung“ umzusetzen. Das ist ein großer Erfolg für alle, die sich für lebenswerte Städte engagieren. Denn die Entscheider*innen benennen […]

Bündnis „ÖPNV braucht Zukunft“ fordert: Dauerhaft günstiges Fahren und mehr Geld für den Ausbau von Bus und Bahn

Das 9-Euro-Ticket ist ein Erfolgsmodell. Die massenhafte Nutzung zeigt zugleich den hohen Bedarf an bezahlbaren Bus- und Bahnverbindungen und die Vorzüge eines einfachen Tickets, das ohne einen Tarif-Dschungel aus den Gültigkeitsbereichen zahlloser Verkehrsverbünde auskommt. Viele Menschen steigen jetzt vom Auto auf den öffentlichen Verkehr um, für Fahrten zum Arbeitsplatz wie für Ausflüge am Wochenende. Auch […]
Kind im Bus

Zweites Berliner Kind 2022 vom Autofahrer getötet // Mahnwache

Wann: Samstag, den 2. Juli, 16:00 UhrWo: Wichertstr., Höhe Gudvanger Str. in 10439 Berlin-Prenzlauer Berg Laut Mobilitätsgesetz (§17a) müssen die Bezirke jährlich zehn Maßnahmen zur Erhöhung der Schulwegesicherheit umsetzen. Das wären seit Verabschiedung des Gesetzes vor genau vier Jahren 480 zur Verbesserung der Berliner Schulwege. Aber bis heute ist kaum etwas passiert und der Übergang […]
Weißes Geisterrad liegt auf dem Asphalt. Text: Mahnwache, 2 Juli, 16 Uhr, Wichertstr./Ecke Gundvanger, Prenzlauer Berg