#100Schulzonen

100 Schulzonen für Berlin

Dich ärgert die Verkehrssituation auf dem Schulweg und vor den Schulen – ob als Anwohner*in, Eltern, Lehrer*in, Schüler*in oder interessierte Berliner*in. Werde Teil unserer Schulwegkampagne!

Warum? Kinder haben ein Recht auf Bewegung, auf Platz zum Wachsen, zum Leben. Doch in Berlin schränken Verkehr und fehlende kindgerechte Infrastruktur dieses Recht stark ein. Auf jedes Kind in Berlin kommen vier Autos. Vor Schulen und Kitas drängen sich immer mehr Elterntaxis, die es noch schwerer für Kinder machen, ihre Wege sicher und selbständig zurückzulegen. Unser Ansatz: Der Maßstab jeder Infrastruktur müssen Kinder sein. Wo sie sicher mobil sein können, kann es jede*r andere auch. Da wollen wir hin.

Wie? Wir empowern Eltern und Interessierte, vernetzen sie und bündeln unsere Forderungen in schlagkräftiger Kommunikation. Zusammen mit Eltern, Kindern und weiteren Menschen vor Ort machen wir politischen Druck für sichere Schulwege und selbstbestimmte Mobilität.

Unser erstes Ziel: Ein stadtweiter Aktionstag zum Schulbeginn 2022 – auch vor Deiner Schule!

Unser langfristiges Ziel: Vor jeder Berliner Schule sollte der Straßenraum den Schulkindern gehören, befreit von Kfz. Wir nennen das eine Schulzone. Wir fordern jedes Jahr vor hundert Berliner Schulen die Einrichtung verkehrsberuhigte Schulzonen, also 100 Schulzonen pro Jahr bis 2030. Eine Schulzone ist der Raum vor einer Bildungsstätte, der den Kindern gehört. In Nebenstraßen kann z. B. ein Teil der Straße mit Hilfe von Pollern für Kindern geöffnet werden, als erweiterter Schulhof (Kopenhagener Modell). Aber auch die Hauptverkehrsstraßen müssen in die Planung einbezogen werden, denn wir sagen: Im Straßenraum haben Autos mehr Platz als Kinder – wir wollen den Kindern öffentlichen Raum (zurück)geben.

Wo wir stehen?

Nach unserem Kick-off-Treffen am 16. Juni starten wir nun in die Planung unserer ersten Aktion. Aktuell sind ca. 20 Schulen dabei. Und es dürfen noch mehr werden. Für den 30. Juni von 18:30–21 Uhr haben wir nun eine Online-Sprechstunde geplant, zu der wir Interessierte herzlich einladen. Melde dich an, damit wir wissen, ob Du dabei sein kannst oder wie wir Dir die Informationen sonst zukommen lassen können.

Präsentation von der Auftaktveranstaltung am 16. Juni

Werde Teil der Schulzonen-Kampagne

Werde Teil der Schulzonen-Kampagne von Changing Cities
Wähle bitte hier Deine Rolle aus, die Du hier vertrittst oder zu der Du Dich am ehesten zuordnen würdest. Du kannst auch zwei Rollen auswählen, wenn Du bspw. aktiv in einer Initiative bist, aber auch Kinder an einer Schule hast.
Wenn Du Kinder an einer Schule hast, oder dort aktiv bist, dann wähle bitte hier die Schule aus. Solltest Du Elternteil an einer Kita oder nicht gelisteten Schule sein, dann schreibe bitte den Namen der Kita/Schule in das untere Feld. Solltest Du Kinder in Schule und Kita haben, oder dort aktiv sein, kannst du beides ausfüllen. Trifft beides auf Dich nicht zu, dann schreibe bitte ganz unten in das Feld weitere Infos, was Dich zu uns geführt hat und/oder wo Du aktiv bist.
 
Wir senden Dir im Anschluss den Link zur Veranstaltung.
 
Wir benutzen Deine länger gespeicherten Daten ausschließlich dafür Dir die neuesten Infos über die Kampagne mitzuteilen und Dich nach vorheriger Absprache mit anderen interessierten Menschen an Deiner Schule oder im Bezirk zu vernetzen. So bleibst Du immer auf dem neusten Stand und weißt schnell über neue Aktionen und Treffen Bescheid.