Sina Arndt

Ehemals Büroteam – Referentin für bundesweite Vernetzung / Kernteam

Wo lebst du momentan?
Im Wedding

Was macht eine lebenswerte Stadt für Dich aus?
Viele Freiflächen mit Aufenthaltsqualität, eine Verkehrsinfrastruktur, in der ich mich angstfrei bewegen kann und ein Potpourri verschiedener Menschen, die sich selbst nicht so ernst nehmen, ihre Mitmenschen dafür um so mehr

Und im Gegensatz dazu, was macht eine Stadt weniger attraktiv?
Eine autogerechte Stadt, in der die Menschen vergessen wurden, die in ihr leben sollen; Lärm, Dreck, Abgase in der Luft, kein Platz zum Verweilen, Strukturen die Konflikte fördern

Stell Dir vor, Du wirst Bürgermeisterin für einen Tag; was würdest Du anpacken?
Ich würde regelmäßige autofreie Sonntage einführen und beispielhaft einige Straßen für den KFZ-Verkehr sperren um dort Räume mit hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen und den Vorteil autofreier Gebiete für die Menschen erlebbar zu machen.

Wie unterstützt Du Changing Cities auf dem Weg zu lebenswerten Städten?
Ich sorge dafür, dass andere Städte und Initiativen von unserem gesammelten Wissen und unserer Erfahrung profitieren können und unterstütze bundesweit Initiativen, die sich vor Ort für eine lebenswertere Umgebung einsetzen wollen.

Mit was verbringst Du (neben Deinem Engagement für Changing Cities) gerne Zeit?
Draußen sein und das Leben genießen

Und zum Schluss: Verrätst Du uns noch Dein Lebensmotto?
Start where you are. Use what you have. Do what you can.

zurück zur vorherigen Seite