Sina Arndt

„Nach einem sehr schweren Verkehrsunfall (Fahrrad gegen Bus), der mein Leben grundlegend auf den Kopf stellte, hatte ich das starke Bedürfnis, mich dafür einzusetzen, dass so etwas, wie ich erleben musste, niemals einem anderen Menschen passieren soll.“

Sina Arndt

Was war für dich der Moment, an dem du dich dazu entschlossen hast, dich für lebenswerte Städte einzusetzen?
Nach einem sehr schweren Verkehrsunfall (Fahrrad gegen Bus), der mein Leben grundlegend auf den Kopf stellte, hatte ich das starke Bedürfnis, mich dafür einzusetzen, dass so etwas, wie ich erleben musste, niemals einem anderen Menschen passieren soll. Die passende Infrastruktur dafür zu schaffen, war der erste Schritt in diese Richtung.

Gibt es eine bestimmte Überzeugung oder ein bestimmtes Ziel, das dich antreibt?
Wenn jede*r einzelne versucht die Welt ein kleines bisschen besser zu hinterlassen, als er sie vorgefunden hat, können wir gemeinsam Großes erreichen.

Gibt es Momente aus den sechs Jahren Changing Cities, die besonders schön, bewegend und/oder einprägsam waren, so dass du dich immer noch sehr an sie erinnerst?
Der Moment, als wir für den Volksentscheid Fahrrad die Unterschriften ausgezählt hatten. Was wir in der kurzen Sammel-Zeit an Unterstützung erfahren haben, war absolut rührend.

Was wünscht du dir für die nächsten sechs Jahre Changing Cities? Wo möchtest du die Bewegung für lebenswerte Städte in sechs Jahren sehen?
Ich wünsche mir, dass weiterhin so viele tolle Leute die Projekte unterstützen und sich so Schritt für Schritt die Stadt und das Land in eine Richtung entwickeln, in der die Bedürfnisse der Menschen im Vordergrund stehen. Der Begriff „lebenswert“ ist stark mit Emotionen besetzt und genau so möchte ich mich einmal fühlen können, an dem Ort, an dem ich lebe.


Du möchtest Sina bei ihrem Aktivismus unterstützen? Dann werde Fördermitglied! Schon mit 10 Euro im Monat hilfst Du Changing Cities bei der Organisation von Demonstrationen, dem Anmieten von Veranstaltungsräumen oder dem Druck von Plakaten und Stickern.