Hans-Christian Höpcke

IT-Administrator und Fundraiser

Wo lebst Du momentan?
Prenzlauer Berg, Berlin.

Was macht eine lebenswerte Stadt für Dich aus?
Das bunte Miteinander, die Vielfalt und die Möglichkeit immer Neues und Aufregendes entdecken zu können. Einen öffentlichen Raum, der von allen Menschen genutzt wird und zu längerem Verweilen einlädt und natürlich die Möglichkeit sicher alle Ziele erreichen zu können, ohne ein 2t-Stahlgefährt zu benötigen.

Und im Gegensatz dazu, was macht eine Stadt weniger attraktiv?
Lärm, schlechte Luft, wenig Grün. Also all das, was die Vision der autogerechten Stadt den Menschen weltweit gebracht hat.

Stell Dir vor, Du wirst Bürgermeister für einen Tag; was würdest Du anpacken?
Autofreie Tage anordnen, so wie es diese in anderen Großstädten bereits regelmäßig gibt. Denn viele Menschen müssen es erst einmal selbst gesehen und erlebt haben, um sich besser vorstellen zu können, wie viel Platz wir in den Städten hätten, gäbe es dort nur weniger Autos.

Wie unterstützt Du Changing Cities auf dem Weg zu lebenswerten Städten?
Ich halte im Hintergrund die Technik am Laufen und helfe mit kreativen und manchmal auch erfolgreichen Ideen im Fundraising Team für den Fortbestand unseres Vereins.

Mit was verbringst Du (neben Deinem Engagement für Changing Cities) gerne Zeit?
Ich helfe in der Fahrradselbsthilfewerkstatt hubSchrauber Menschen ihre Fahrräder zu reparieren und wieder mobil zu werden.

Und zum Schluss: Verrätst Du uns noch Dein Lebensmotto?
Das Lied Die Erfindung des Rades trifft es sehr gut.

zurück zur vorherigen Seite