Die nächsten Schulstraßen-Aktionstage: 16.- 27.09.2024

KInder spielen auf einer Straße ohne parkenden Autos

Nach den Schulstraßen-Aktionen ist vor den Schulstraßen-Aktionen: Im September 2024 geht es weiter!

16.-27.09.2024

Im Vorfeld bieten wir Online-How-To-Schulstraßen Workshops an. Die Workshops gleichen sich in Inhalt und Ablauf. Also, einmal teilnehmen reicht:

  • 29. Mai,
  • 12. Juni,
  • 26. Juni und
  • 04. September

Jeweils um 20:30 Uhr. Meldet Euch bei Interesse: schulstrassen@changing-cities.org

Liste der Schulen der Frühlingsaktionstagen 2024:

Berlin:
10.04.
● Mahlsdorfer Grundschule, Marzahn-Hellersdorf, 06:45 – 09:00 Uhr

19.04.
● Conrad-Schule, Steglitz-Zehlendorf, 14-16 Uhr
● Grundschule am Insulaner, Steglitz-Zehlendorf, 07:30 – 10:00 Uhr

22.04.
● Annie Heuser Schule, Freie Waldorfschule, Charlottenburg-Wilmersdorf, 8-12 Uhr
● Grundschule am Karpfenteich, Steglitz-Zehlendorf

23.04.
● Nelson-Mandela-Schule, Charlottenburg-Wilmersdorf, 7:30-8:15 Uhr
● Bouché Schule, Treptow-Köpenick, 7:30-8:15 Uhr

24.04.
● Dunant-Grundschule, Steglitz-Zehlendorf, 07.30-10.00 Uhr
● Kiefholz-Schule, Treptow-Köpenick, 7:30-8:15 Uhr

25.04.
● Evangelische Schule Berlin Friedrichshain, Friedrichshain-Kreuzberg, 8:00-16:00 Uhr
● Sonnenuhr-Schule, Berlin-Lichtenberg, 14:30 – 16:30

26.04.
● Ludwig-Cauer-Schule, Charlottenburg-Wilmersdorf, 7:00 – 9:00 Uhr
● Mierendorff-Grundschule, Charlottenburg-Wilmersdorf, 7:00 – 12:00 Uhr

29.04.
● Adolf-Glassbrenner-Schule, Friedrichshain-Kreuzberg, 7-8 Uhr
● Freie Waldorfschule Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, 07:00 – 08:30 Uhr
● Paula-Fürst-Schule, Charlottenburg-Wilmersdorf, 07:15 – 08:15 Uhr

30.04.
● Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule (Grundstufe), Steglitz-Zehlendorf, 08.00-10.00
Uhr
● Freie Waldorfschule Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, 07:00 – 08:30 Uhr

02.05.
● Friedrichsfelder Schule, Lichtenberg, 11:30-16:30 Uhr
● Märkische Grundschule, Reinickendorf, 7:30-8:00 Uhr und 15:45-16:15 Uhr
● Freie Waldorfschule Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, 07:00 – 08:30 Uhr
● Anna-Essinger-Gemeinschaftsschule (Mittel- und Oberstufe, Standort am Tietzenweg), 08:00-10:00 Uhr

03.05.
● Märkische Grundschule, Reinickendorf, 7:30 – 8:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
● Kolumbus-Grundschule, Reinickendorf, 7:30 -10:30 Uhr
● Freie Waldorfschule Kreuzberg, Friedrichshain-Kreuzberg, 07:00 – 9:00 Uhr

08.05.
● Grundschule auf dem Tempelhofer Feld, Tempelhof- Schöneberg, 7:00 – 9:00 Uhr
Köln:
22.04.
● Montessori Grundschule Riehl, Nippes, 07:30 – 10:30 Uhr

29.4.
● Gemeinschaftsgrundschule Manderscheider Platz, Lindenthal, 7:45 – 8:15 Uhr
● Stephan-Lochner-Schule, Innenstadt, 14:45 – 15:15 Uhr
● Grundschule Ricarda Huch, Mülheim, 07:30 – 08:30 Uhr

30.4.
● Gemeinschaftsgrundschule Manderscheider Platz, Lindenthal, 7:45 – 8:15Uhr
● Stephan-Lochner-Schule, Innenstadt, 14:45-15:15Uhr
● Rheinschule, Mülheim, 07:30 – 12:00Uhr
● Grundschule Ricarda Huch, Mülheim, 07:30 – 08:30Uhr

02.5.
● Gemeinschaftsgrundschule ManderscheiderPlatz, Lindenthal, 7:45 – 8:15Uhr
● Stephan-Lochner-Schule, Innenstadt,14:45 – 15:15 Uhr
● Grundschule Ricarda Huch, Mülheim, 07:30 – 08:30 Uhr

03.5.
● Gemeinschaftsgrundschule Manderscheider Platz, Lindenthal, 7:45 – 8:15Uhr
● Stephan-Lochner-Schule, Innenstadt, 07:45 – 16:00Uhr
● Grundschule Ricarda Huch, Mülheim, 07:30 – 08:30 Uhr

04.5.
● Grundschule Ricarda Huch, Mülheim, 07:30 – 08:30 Uhr

05.5.
● Grundschule Ricarda Huch, Mülheim, 07:30 – 08:30 Uhr
weitere:
Bad Endorf:
03.05.
● Grundschule Bad Endorf 07:30 – 08:15 Uhr

Bielefeld
16.5.
● Grundschule Babenhausen, Dornberg, 08:15 – 09:00 Uhr

Bremen
07.06.
● Grundschule an der Parsevalstraße, Hemelingen, 7:30 – 8:30 Uhr und 14:30 – 15:30 Uhr
● Oberschule Sebaldsbrück, Hemelingen, 7:30 – 8:30 Uhr und 14:30 – 15:30 Uhr

Hamburg
22.4. – 25.4.
● Hamburg Grundschule Wesperloh, Altona, 7:30 – 8:30 Uhr
26.4.
● Hamburg Grundschule Wesperloh, Altona, 14:00 – 16:00 Uhr

Leimen:
04.05.
● Leimen Rathausplatz, 14:00 – 16:00

Nürnberg
29.04. – 03.05.
● Friedrich-Wanderer-Schule, Eberhardshof, 7:30 – 8:15 Uhr

Weyhe:
29/30.04. + 02.05.
● Klimanetzwerk Weyhe, 7:30 – 8:15 Uhr & 12:30 – 14:15

03.05.
● Klimanetzwerk Weyhe, 7:30 – 14:15 Uhr

Wie ist es eigentlich für Kinder und Eltern, morgens in der Schule anzukommen, ganz ohne den gewöhnlichen Autostau vor der Schule, ohne die Gefahren von Wendemanövern, sich öffnenden Autotüren und ohne die Risiken beim Überqueren der Straße? Die Antwort: Richtig entspannt! 

Mit der Teilnahme an den Schulstraßen-Aktionstagen machen Schulen die Schulstraßen temporär erlebbar – manche für einen Morgen, andere für einen ganzen Tag oder auch eine ganze Schul-Projektwoche.  

Den Anfang der Schulstraßen-Bewegung haben Schulen in Köln und Berlin gemacht. Dieses Frühjahr finden in beiden Städten insgesamt über 30 Aktionen statt. Aber auch an Schulen in Hamburg, Weyhe (Niedersachsen) und Bad Endorf (Bayern) wird die Schulstraße im Rahmen der Aktionstage erlebbar gemacht. 

Petition für Schulstraßen

Wenn wir etwas verändern wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Deshalb muss die Infrastruktur vor allem rund um die Schulen verbessert werden. Lasst uns die Straßen für unsere Kinder öffnen!