Faire Straßen - Vision 3

VISION #3 – bundesweites Radnetz

von Michael S.

Ich bin seit Jahren Berufspendler mit dem Rad mit 15 km pro Strecke im Westerwald, einer sehr ländlich geprägten Region mit Bundes- und Landstraßen. Einen benutzungspflichtigen Radweg habe ich über genau 750 m, der oft verdreckt ist (Landwirtschaft!) und im Winter nicht geräumt wird. Meine Forderung nach einem – nicht nur touristisch – zu nutzenden Radwegenetz wenigstens an allen Bundesstraßen blieb vergebens!

In der aktuellen Corona-Situation sind deutlich weniger Autos auf der Straße. Das macht das Radfahren etwas weniger aufregend. Deshalb ist mein leicht umsetzbarer Vorschlag ein Tempolimit auf Bundes- und Landstraßen auf 80 km/h und 30 km/h in den Dörfern und kleinen Städten: Jetzt!

Außerdem wünsche ich mir mehr Engagement der Verkehrswende-Bubble für die Bedürfnisse der Mobilität auf dem Land!