Factsheet zu Changing Cities e.V.

 

Wir wollen in den Städten saubere Luft atmen und wünschen uns Plätze, die zum Verweilen einladen. Wir möchten einen öffentlichen Raum, in dem sich alle Menschen entspannt und sicher bewegen können.

Mit dem Volksentscheid Fahrrad Berlin haben wir bewiesen, dass die notwendigen Veränderungen machbar sind. Wir von Changing Cities unterstützen Berlin- und deutschlandweit Initiativen und Projekte für nachhaltige Mobilität und lebenswerte Städte dabei, genauso erfolgreich zu sein. Wir arbeiten gemeinnützig.

Wir vernetzen bestehende Projekte, Netzwerke und Akteure und sind Sprachrohr für die Verkehrswende von unten. Wir warten nicht auf mutlose Politik, sondern gehen mit eigenen Taten voran – für das gute Leben in der Stadt!

Vorstand

Hille Bekic, Peter Feldkamp, Lena Osswald, Michael Schulte, Heinrich Strößenreuther

Verein

Satzung in Anlehnung an Greenpeace und Foodwatch, über 300 Fördermitglieder

Büroteam

Sina Arndt, Denis Petri, Gaia Reiner, Heinrich Strößenreuther

Projekte (Auszug)

● Verhandlungen zum Radgesetz des Volksentscheid Fahrrad

Berlin WerbeFREI - ein Kooperationsprojekt mit Changing Cities e.V.

● Aufbau, Kooperation und Unterstützung für bezirkliche Netzwerke wie Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf, Kreuzberg-Friedrichshain, Mitte, Neukölln, Pankow, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg und der Anwohner*nnen-Initiative „Mehr Kiez für Rixdorf“

● Aufbau bundesweiter Netzwerke von Volksentscheiden zu mehr Radverkehr: Radentscheid Bamberg (30.06.17), Radentscheid Hamburg, Stuttgart, München (in Gründung) 

#DrehDeineStadt!: Bundesweite Barcamps und Vernetzungstreffen

● Konkrete Aktionen und Demos für sichere Radwege und bessere Luft

Finanzierung

Viele Privatpersonen als Fördermitglieder, Spenderinnen und Spender, Sponsoren sowie einzelne Unternehmen unterstützen uns. Hinzu kommt Projektförderung derzeitunter anderem von Lush GmbH und der GUERILLA FOUNDATION.

zurück zur vorherigen Seite