Alexandra Meyer

Team Redaktion und Lektorat

Wo lebst Du momentan?
In Berlin Mitte

Was macht eine lebenswerte Stadt für Dich aus?
Die spannende Abwechslung der Großstadt und das viele Grün der Parks. Dass man sich überall frei bewegen kann und sich Menschen gerne in der Stadt aufhalten. Schön ist auch, wenn alles nah beieinander ist und man Orte problemlos erreicht.

Und im Gegensatz dazu, was macht eine Stadt weniger attraktiv?
Stress auf den Straßen, Aggressivität, die einem die Gelassenheit nimmt und wieder zu Stress führt, genauso wie verschmutzte Straßen, Wege und Parks – das macht eine Stadt unattraktiv.

Stell Dir vor, Du wirst Bürgermeister für einen Tag; was würdest Du anpacken?
Ganz schnell für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen.

Wie unterstützt Du Changing Cities auf dem Weg zu lebenswerten Städten?
Ich versuche in meinem Mitte-Kiez einen Strukturwandel voranzutreiben. Nur gemeinsam können wir Ziele setzen und diese hartnäckig verfolgen, so dass Berlin bald eine richtige Fahrradstadt ist.

Mit was verbringst Du (neben Deinem Engagement für Changing Cities) gerne Zeit?
Ich fahre gerne in Berlin mit dem Rad und entdecke völlig neue Ecken oder bin überrascht über Flecken, die sich immer wieder wandeln. Dabei kann man schön den Kopf frei kriegen.

Und zum Schluss: Verrätst Du uns noch Dein Lebensmotto?
Everything is going to be fine in the end.  If it's not fine it's not the end.” Oscar Wilde

zurück zur vorherigen Seite